Südlichster Punkt von NRW

Südlichster Punkt von NRW

Schon im Reiseforum schrieb ich über die äußersten Ecken von NRW. Immerhin ist Nordrhein-Westfalen mein Heimatbundesland und außerdem scheint es so, dass an jedem Extrempunkt von NRW eine Hinweistafel besteht. Wenn dem so ist, will ich das natürlich vor Ort sehen. Schon vor einiger Zeit war ich in Selfkant und besuchte dort den westlichsten Ort von Nordrhein-Westfalen. Dieser ist auch gleichzeitig der westlichste Punkt von Deutschland und ermöglicht einen Stempel im Zipfelpass.

Der südlichste Punkt von NRW ist gar nicht so weit von der deutsch-belgischen Grenze entfernt und befindet sich in der Nähe des kleinen Ortes Ormont. Dieser liegt aber wiederum schon in Rheinland-Pfalz. Die nächstgelegene Ortschaft am südlichsten Punkt innerhalb von NRW heißt Kehr und ist eigentlich auch eine geografische Besonderheit. Denn das ohnehin schon kleine Kehr besteht aus zwei Ortsteilen, die rechts und links der deutsch-belgischen Grenze liegen und somit in beiden Staaten besteht. Zudem ist der belgische Ortsteil auch noch der östlichste Punkt Belgiens – also auch ein Extrempunkt. Allerdings habe ich das erst später erfahren, sonst hätte ich da natürlich auch noch angehalten. Und dann kommt noch hinzu, dass die Grenze zu Rheinland-Pfalz an dieser Stelle gerade mal 250 Meter von der Grenze zu Belgien entfernt ist und damit eine Art geografischen Flaschenhals bildet. Erst ein kleines Stück weiter im Süden entfernen sich diese beiden Grenzlinien wieder voneinander und eben dort ist der Losheimer Landgraben, der zugleich der südlichste Punkt Nordrhein-Westfalens ist.

Diesen kann man von mehreren Seiten aus zu Fuß erreichen. Es gibt zwar einen asphaltierten Weg direkt am Extrempunkt, der darf jedoch nur von landwirtschaftlichen Fahrzeugen befahren werden. Ich empfehle ohnehin eine kurze, knapp 15minütige Wanderung von der nordrhein-westfälischen Seite aus. Dabei wandert man nämlich gleichzeitig am Westwall entlang, der an dieser Stelle schon sehr überwachsen und ein sichtbares Mahnmal des Zweiten Weltkriegs ist.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Hallo Claudia und Volker,

      danke für den Hinweis. Dann stehen die Extrempunkte von Niedersachsen auch noch irgendwann auf dem Plan 😉
      Den Mittelpunkt von Niedersachsen habe ich zumindest auch schon. Ihr wisst, dass man darüber sogar ein Zertifikat an der Tankstelle bekommt? Haben wir uns nicht entgehen lassen.

      Link ist gesetzt.

      Viele Grüße
      Michael

  1. Hallo Michael,
    ich werde nun wohl auch extrempunkte als Blogkategorie aufnehmen. Von dem Zertifikat an der Tankstelle wussten wir damals auch schon, nur mussten wir nicht tanken. Auf dem Zertifikat finde ich den Mittelpunkt nicht unbedingt in der Mitte angezeigt. Ich bin in Mathematik zwar nicht gerade ne Leuchte. Aber da „dauerneugierig“ würde ich trotzdem wissen, wie das berechnet wurde… 😉 VG Volker

  2. ..und was viele nicht glauben wollen:
    der südlichste Punkt NRW`s liegt südlicher, als der nördlichste Punkt Bayerns.
    Der nördlichste Punkt Bayerns liegt im Fladunger Streuwald.
    50° 33’ 53’’ N und 10° 7’ 13’’ O
    Zum Vergleich der südlichste Punkt NRW hat die Koordinaten:
    50° 19′ 22″ N, 6° 25′ 32″ O
    Somit überschneiden sich beide Punkt in Nord-Süd-Richtung um fast 27 km

    • Ah ja, das hatte ich selber noch nicht auf dem Schirm. Was ich bisher auch immer ganz interessant fand, ist die Tatsache, wie weit südlich eigentlich Niedersachsen reicht. Der südlichste Punkt Niedersachsens befindet sich in etwa auf gleicher Höhe wie Wuppertal. Ich selber wohne nördlich von Wuppertal in Essen und für mich war Niedersachsen immer gleichbedeutend mit der Nordsee, also mit einer Fahrt nach Norden. Ich könnte aber halt auch nach Osten fahren, um nach Niedersachsen zu gelangen.
      Und jetzt habe ich gerade mal nachgemessen: Niedersachsen und Bayern liegen damit gerade einmal knappe 86 km auseinander. Dürfte man sich wohl vermutlich auch verschätzen.

  3. Pingback: Meine persönlichen Extrempunkte beim Reisen | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Extrempunkte, Sehenswertes in NRW
Emscher
2014 – Reise entlang der Emscher

Im Frühjahr 2014 war ich für eines meiner nächsten Bücher oft in meiner eigenen Region unterwegs. Denn es galt, die...

Schließen