Wanderung auf den Carrauntoohil

CarrauntuohilIch war oben – auf dem Carrauntoohil, dem höchsten Berg in Irland. Er ist geschlagene 1.041 Meter hoch und damit exakt einhundert Meter niedriger als der Brocken im Harz. Aber das heißt nichts, denn man startet auf einer Höhe von nur rund 150 Metern und man hat die sogenannte Devil’s Ladder vor sich. Dass der Name Teufelsleiter seinen Grund hat, dürfte in diesem Blog-Artikel deutlich werden. Weiterlesen

Signal de Botrange

Signal de Botrange694 Meter ist er hoch, der höchste Punkt in Belgien. Er befindet sich in der Wallonie und war Teil meiner Wanderungen durch das Hohe Venn. Weil 694 Meter so schön knapp an der 700-Meter-Marke kratzen, hatte man vor lange Zeit die Idee, einen kleinen Hügel zu errichten, den man mit einer Treppe erklimmen kann. Weiterlesen

Suur Munamägi

Suur MunamägiAuch dieser höchste Berg ist überschaubar. Es handelt sich um den höchsten Gipfel von Estland, zugleich der höchste Berg des gesamten Baltikums. Da er nur etwas über 300 Meter hoch ist, hat man direkt einen Aussichtsturm oben draufgesetzt. Weiterlesen