Signal de Botrange

694 Meter ist er hoch, der höchste Punkt in Belgien. Er befindet sich in der Wallonie und war Teil meiner Wanderungen durch das Hohe Venn. Weil 694 Meter so schön knapp an der 700-Meter-Marke kratzen, hatte man vor lange Zeit die Idee, einen kleinen Hügel zu errichten, den man mit einer Treppe erklimmen kann.

Auf diesem Hügel erreicht man schließlich die 700 Meter. Mittlerweile befindet sich neben der Treppe ein Turm, der deutlich höher ist als die kleine Treppe. Aber da er nicht begehbar ist, muss man auch heute noch den Hügel hinaufsteigen, um die 700 Höhenmeter zu erreichen. Im Erdgeschoss des Turms ist eine Touristeninformation, in der stolz erzählt wird, dass es das höchstgelegene Büro Belgiens ist.

Hier geht es zur Übersicht höchsten Punkte, die ich besucht habe.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Essener Lichtwochen 2014 | Die Weltenbummler

  2. Pingback: Wandern im Hohen Venn (4) – Durch das Poleur-Venn | Die Weltenbummler

  3. Pingback: Wandern im Hohen Venn (5) – Am Wallonischen Venn und der Rurquelle | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Höchste Punkte, Sehenswertes in Europa
Suur Munamägi

Auch dieser höchste Berg ist überschaubar. Es handelt sich um den höchsten Gipfel von Estland, zugleich der höchste Berg des...

Schließen