Der tiefste Punkt in Deutschland

Tiefste Landstelle Deutschlands

Als wir mit dem Wohnmobil an die Nordsee fuhren und dabei auch durch Schleswig-Holstein kamen, übernachteten wir auf dem Wohnmobilstellplatz in Brokdorf. Dort wurde ich durch einen Flyer auf die tiefste Landstelle Deutschlands aufmerksam. Für jemanden, der Extrempunkte solcher Art sammelt, war das natürlich keine Frage. Gleich am nächsten Tag fuhren wir in das nahegelegene Neuendorf-Sachsenbande.

Tiefste Landstelle Deutschlands

Tiefste Landstelle Deutschlands

 

 

Zu Besuch unter dem Meeresspiegel

Dort befindet sich der weiten und flachen Marschlandschaft ein kleine Parkplatz mit der entsprechenden Markierung und Information, dass man sich eben hier 3,54 Meter unter dem Meeresspiegel befinde. Das merkt man natürlich nicht, aber es existiert extra eine Höhenangabe und außerdem noch ein Mast, auf dem man die Sturmfluthöhen der letzten Jahre und Jahrzehnte ablesen kann. Das ist dann schon beachtlich.

Fluthöhen

Fluthöhen

Die höchste Markierung auf dem Schild zeigt die Höhe des Deiches an der Elbe an.

Der tiefste Punkt in Deutschland

Der tiefste Punkt in Deutschland

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Der 54. Breitengrad durchquert Schleswig-Holstein

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Extrempunkte, Sehenswertes in Deutschland
54. Breitengrad
54. Breitengrad

Im schleswig-holsteinischen Friedrichskoog befindet sich eine Markierung für den 54. Breitengrad, der hier durch die Ortschaft verläuft. Weiterlesen

Schließen