Gastland Belgien

Essener Lichtwochen 2014

Am Ende eines jeden Jahres steht ganz überraschend Weihnachten vor der Tür. Überall gibt es Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Einkaufsstress. Nur die Stadt Essen setzt dem noch eins drauf. im wahrsten Sinne des Wortes sogar. Denn in Essen werden die letzten Wochen des Jahres mit den sogenannten Lichtwochen zelebriert. Große Lichtmotive schweben über den Fußgängerzonen und stehen jedes Jahr unter einem anderen Motto.
Ich habe im letzten Jahr bereits die Essener Lichtwochen vorgestellt, bei denen Schweden das sogenannte Gastland war. In diesem Jahr, 2014, finden die 65. Essener Lichtwochen statt, die ganz im Zeichen des Nachbarlandes Belgien stehen. Einige Bilder hatte ich schon im Reiseforum gezeigt.

Ich muss zugeben, dass mir das Erkennen der belgischen Bildmotive deutlich schwerer fiel als die Bilder, die Schweden repräsentierten. Das liegt aber nicht daran, dass ich in der Zwischenzeit meinen 40. Geburtstag feierte und deswegen unter mangelnder Sehkraft leiden könnte, sondern einfach an der Tatsache, dass mir manche der Bildmotive aus Belgien unbekannt waren, obwohl ich mit den Ardennen, dem Hohen Venn und der Via Mosana schon einiges aus dem Nachbarland erwandert habe. Auch den höchsten Punkt am Signal de Botrange und sämtliche Dreiländerecke Belgiens habe ich schon besucht.

Aber trotzdem war mir zum Beispiel die Spitzenklöppelei in Brügge nicht bekannt, dafür kannte ich aber natürlich die klassischen belgischen Pommes und weitere kulinarische Genüsse wie die berühmten belgischen Pralinen in Muschelform. Was mit den Lichterwochen nichts zu tun hat, mir aber auch gut gefiel, ist ein Rundgang in den Essener Fußgängerzonen, bei dem man an zahlreichen Krippen vorbeigelangt, die in den Schaufenstern zu sehen sind.

Wer die 65. Essener Lichtwochen noch sehen will, der hat bis zum 3. Januar 2015 Zeit. Danach müssen wir uns gedulden, bis Ende Oktober die neuen Bildmotive erleuchtet werden. Ich bin schon gespannt, welches Thema es sein wird.

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Sehenswertes in NRW
Rückblick: Vor 10 Jahren lebte ich im Wohnmobil

Vor zehn Jahren zog in ein Wohnmobil, das fortan für die nächsten drei Jahre mein Lebensmittelpunkt sein sollte. Ein kurzer...

Schließen