60. Breitengrad

60. Breitengrad

Den 60. Breitengrad kann man natürlich an verschiedenen Orten der Erde besuchen. Er verläuft knapp nördlich von Oslo und Stockholm, wiederum etwas südlicher als Helsinki, dafür aber genau durch St. Petersburg. Er kratzt außerdem auch an den Åland-Inseln, die ich schon vor einiger Zeit mit dem Wohnmobil bereiste. Aber nirgendwo an diesen Orten habe ich eine Markierung hierfür entdeckt. So aber auf den Shetland-Inseln. Und das sogar ziemlich zufällig, denn ich fuhr auf der Hauptinsel Mainland nach Süden, als ich zwei kleine schwarz-gelbe Hinweisschilder am Straßenrand sah, die auf den 60. Breitengrad hinwiesen. Da habe ich also nach der Markierung des 50. Breitengrades nun auch eine für den 60. Breitengrad in meiner Sammlung.

Michael Moll am 60. Breitengrad

Michael Moll am 60. Breitengrad

60. Breitengrad auf den Shetland-Inseln

60. Breitengrad auf den Shetland-Inseln

Pingu überquerte auch den 60. Breitengrad

Pingu überquerte auch den 60. Breitengrad

60. Breitengrad

60. Breitengrad

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mit einem Wohnmobil auf die Shetland-Inseln | Die Weltenbummler

  2. Pingback: Nördlichster Punkt in Großbritannien | Die Weltenbummler

  3. Pingback: 54. Breitengrad | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in Geografische Besonderheiten, Großbritannien
Gipfel des Snaefell
Snaefell

Der Snaefell ist der höchste Berg der Isle of Man und bietet mit seinen 621 Metern Höhe eine tolle Aussicht...

Schließen