Nördlichster Punkt von Großbritannien

Nördlichster Punkt in Großbritannien

Ich hatte schon in einem anderen Beitrag den nördlichsten Punkt von Großbritannien beschrieben. Er heißt Dunnet Head und befindet sich zwischen Thurso und John o’Groats in Schottland. Allerdings ist das „nur“ der nördlichste Punkt der britischen Hauptinsel, also dem Festland des Vereinigten Königreichs – wenn man denn bei einer Insel von Festland sprechen kann.

Doch mit der Fähre geht es noch weiter nach Norden, denn vorgelagert sind natürlich die Orkney-Inseln und auf dem 60. Breitengrad auch noch die Shetland-Inseln. In dieser Inselgruppe gibt es die Insel Unst, wo man ganz im Norden auf ein kleines Naturreservat trifft. In diesem lässt es sich über einen Holzsteg gemütlich durch eine wunderbare Landschaft wandern, bis man zu der folgenden Aussicht gelangt.

Nördlichster Punkt von Großbritannien

Nördlichster Punkt von Großbritannien

Der nördlichste Punkt von Großbritannien liegt auf den Shetland-Inseln

Von dort aus erkennt man gut das nördlichste Gebäude von Großbritannien, den Muckle-Flugga-Leuchtturm. Somit habe ich also nicht nur den nördlichsten Punkt auf dem britischen Festland bereist, sondern auch den nördlichsten Punkt des gesamten Vereinigten Königreichs.

Auch wenn dieser Ort keine spezielle Markierung für den nördlichsten Punkt des Landes besitzt, so lohnt sich die weite Anreise schon alleine wegen der wunderbaren Landschaft. Wer raue Natur und ein wenig Einsamkeit sucht, der ist hier genau richtig.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nördlichster Punkt von Großbritannien | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Extrempunkte, Großbritannien
Nördlichster Punkt Deutschlands
Nördlichster Punkt von Deutschland

Bekanntermaßen befindet sich der nördlichste Punkt Deutschlands auf der Insel Sylt. Hier sieht man ihn von der dänischen Nachbarinsel Rømø....

Schließen