Sauerland

2013 – Wanderungen im Sauerland

 

Im Frühsommer 2013 begann ich mit einigen Wanderungen durch das Sauerland. Streng genommen eigentlich schon im verschneiten Winter, denn schon im Januar war ich auf einer Winterwanderung im verschneiten Iserlohn unterwegs. Doch die Touren, die im Frühling starteten, waren weniger privater Natur als für ein neues Wanderführer-Projekt. Zunächst startete ich mit Touren, die sich noch in relativer Nähe zu meiner Heimat, dem Ruhrgebiet befinden.

Dazu zählen Wanderungen am Möhnesee, wo ich schon vor einigen Jahren zu einem ganz gewöhnlichen Tagesausflug gefahren und auch ein wenig gewandert bin. Zugegeben, im deutlich weiter entfernten Willingen war ich auch bereits zu einem Tagesausflug, aber das war damals halt zum Skifahren.

Doch dieses Mal ging es eben um das Wandern. Gewandert bin ich bei Balve auf dem Bergbauwanderweg, genauso wie auf einem Naturerlebnispfad für Kinder an der Versetalsperrre und auf einem Kulturwanderweg bei Drolshagen.

Wohnmobilstellplätze im Sauerland

Anfang habe ich das alles als Tagesausflug organisiert und bin die Strecke ab dem Ruhrgebiet mit dem Auto gefahren, aber dennoch habe ich als Wohnmobilist natürlich die Wohnmobilstellplätze an der Strecke auch besucht. Beschreibungen für die Stellplätze hinterlasse ich aber immer im Reiseforum. Momentan befinden sich dort die Beschreibung der Wohnmobilstellplätze in Hemer, in Balve und am Möhnesee.

 

QR-Codes auf dem Wanderweg

Interessant fand ich auch den Wanderweg Kurfürstlicher Thiergarten in Arnsberg. Denn dieser Wanderweg war der erste, den ich in Deutschland kennen gelernt hatte, der mit QR-Codes ausgestattet ist. Diese moderne Variante von Erklärungen am Wegesrand kannte ich bisher nur aus Norwegen, wo ich im letzten Jahr durch den Torghatten wanderte.

Doch je mehr ich im Sommer unterwegs war, umso öfter wanderte ich auch im östlich gelegenen Hochsauerland, wie man auf der folgenden Seite sehen kann.

Falls es Fragen oder Hinweise gibt, freue ich mich natürlich über Rückmeldungen in meinem Reiseforum.

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Stempeln für das Westfalen-Diplom | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Sehenswertes in NRW, Wandertouren
Halden im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist flach, langweilig und hat noch nicht einmal Aussichtspunkte. Na was für ein Irrtum. Natürlich können wir hier...

Schließen