Gedenkplatte

Geografischer Mittelpunkt der USA

Auf meiner USA-Reise habe ich zufällig auch den geografischen Mittelpunkt der Vereinigten Staaten besucht, zumindest die offizielle Markierung in einer Ortschaft namens Bellefourche im US-Bundesstaat South Dakota.

Tourismusinformation am Mittelpunkt

Tourismusinformation am Mittelpunkt

Die Markierung steht für den geografischen Mittelpunkt, wenn man die Bundesstaaten Hawaii und Alaska mit in die Berechnung einfließen lässt und nicht nur die 48 miteinander verbundenen US-Bundesstaaten berücksichtigt. Daher trägt dieser geografische Mittelpunkt die Bezeichnung „Center of the Nation“, weil er eben für alle Staaten gilt.

Hinweisschild

Hinweisschild

Jedoch ist die Lage der Markierung nicht ganz richtig. Sie wurde, wie das nicht selten vorkommt, stellvertretend für den wahren Mittelpunkt an das Tourismuscenter in der nächstgelegenen Ortschaft Bellefourche installiert. Dort befindet sich eine große Gedenkplatte, in die die Vereinigten Staaten von Amerika eingraviert sind. Gleich daneben erheben sich zahlreiche Masten, an denen entsprechen die Fahnen der einzelnen Bundesstaaten wehen. Kurioserweise habe ich hier auch die Flagge Kanadas wehen sehen, was ich mir zugegebenermaßen nicht erklären konnte.

Geografischer Mittelpunkt der USA

Geografischer Mittelpunkt der USA

Doch der wahre und exakt berechnete Mittelpunkt liegt rund 20 Meilen weiter nördlich auf einem Feld. Dorthin führt eine Nebenstraße, von der wiederum eine Schotterstraße abzweigt. Da das nicht unsere Richtung war und wir noch viele andere Dinge zu besichtigen hatten, verzichteten wir darauf, dorthin zu fahren. An und für sich ist das eigentlich schade. Aber 20 Meilen sind auch mal eben fast 40 Kilometer hin und fast 40 Kilometer wieder zurück. Und angesichts der Größe der USA können wir den Besuch des geografischen Mittelpunks ruhig damit abhaken, bei der nahe gelegenen Markierung in Bellefourche gewesen zu sein.

Markierung für den Mittelpunkt

Markierung für den Mittelpunkt

Übrigens: Der geografische Mittelpunkt der USA, der sich nur auf die 48 zusammenhängenden Bundesstaaten bezieht, befindet sich bei einer Ortschaft namens Lebanon in Kansas.

Und hier noch die Lage:

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Geografische Mittelpunkte, USA-Reisebericht
Dreiländereck-Iowa-Minnesota-South Dakota
Dreiländereck Iowa-Minnesota-South Dakota

Bekanntermaßen kann die USA kein Dreiländereck besitzen, da das Land nur im Norden an Kanada und im Süden an Mexiko...

Schließen