Bosco Verticale

Bosco Verticale – die grünen Hochhäuser von Mailand

Welche Sehenswürdigkeiten man sich in Mailand anschaut, weiß man ja eigentlich schon vor dem Besuch der Stadt. Viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten sind ziemlich zentral gelegen und können fußläufig miteinander kombiniert werden. Üblicherweise dürfte der Mailänder Dom dazu gehören. Keine Frage, dem kann man ja sogar aufs Dach steigen. Auch das Einkaufszentrum Vittorio Emanuele II gleich nebenan wird auf der persönlichen To-Do-Liste stehen.

Begrünte Hochhäuser

Begrünte Hochhäuser

Immerhin kann man dort in den Boutiquen von Prada, Gucci, Versace und wie sie alle heißen, stöbern. Gleich dahinter kommt der Leonardo da Vinci-Platz mit der Statue des Malers und Ingenieurs. Er blickt direkt auf die Mailänder Scala, die natürlich auch bekannt ist.

Bosco Verticale aus der Ferne

Bosco Verticale aus der Ferne

Die Bosco Verticale sind komplett begrünt

Doch etwas weniger bekannt dürften die beiden Gebäude sein, die ich hier mit ein paar Bilder zeigen möchte. Sie heißen Bosco Verticale und stehen nicht direkt im Stadtzentrum, sondern ein klein wenig nördlich der Altstadt. Die Bosco Verticale sind eigentlich erstmal nur zwei Wohnhäuser, aber wunderbar begrünt.

Bosco Verticale im Stadtbild

Bosco Verticale im Stadtbild

Die ganzen Fassaden der beiden Hochhäusern sind mit Pflanzen umrankt, die auf den Balkonen der Bewohner wachsen. Die ganze Geschichte der Bosvo Verticale kann man natürlich bei Wikipedia nachlesen. An dieser Stelle wollte ich einfach mal ein paar Bilder zeigen. Uns haben die beiden grünen Hochhäuser in Mailand sehr gut gefallen, als wir sie im Rahmen einer Reise mit dem Wohnmobil durch Oberitalien besuchten.

Grüne Hochhäuser in Mailand

Grüne Hochhäuser in Mailand

Zwei bepflanzte Hochhäuser mitten in Mailand

Einer der Türme ist 110 Meter hoch, während der kleinere von ihnen es immerhin noch auf 80 Meter schafft. Dabei wachsen an den Fassaden von Bosco Verticale mehr als 900 Bäume und über 2000 weitere Bäume. Wasser erhalten die Pflanzen durch ein Bewässerungssystem, mit dem auch das Brauchwasser der Hausbewohner gleich mal genutzt wird.

Bosco Verticale

Bosco Verticale

Das wäre vielleicht etwas, was man bei uns auch das ein oder andere Mal bauen bzw. planen könnte. Begrünte Hochhäuser, eine tolle Idee.

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine ganz ganz wunderbare Idee! Es wäre fantastisch, wenn man die ganzen alten Betonblöcke bei uns in Deutschland auch so begrünen könnte – da würde ich dann auch gerne in so ein Hochhaus ziehen!

    • Ich glaube, einziehen würde ich dort trotzdem nicht wollen. Ich bin kein Hochhausfan und fahre so selten wie möglich Fahrstuhl 😉 Aber in der Tat sollte es so etwas viel öfter geben. Viele Grüße, Michael

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Sehenswertes in Europa
Michael Moll auf dem Walk of Fame
Die vielen Sterne auf dem Walk of Fame

Der berühmte Walk of Fame - Glamour, Glitter, Eleganz. Zumindest stellt man sich das so vor. Ich empfand den Hollywood...

Schließen