Mittelpunkt der EU 28

Seit Juli 2013 hat die Europäische Union ein neues Mitglied: Kroatien. Damit wanderte der Mittelpunkt der EU erneut. Zwar wanderte das Zentrum nur wenige Kilometer Luftlinie, wechselte aber das Bundesland. Nachdem also der Mittelpunkt von 2004-2007 in Rheinland-Pfalz lag und dann von 2007-2013 in Hessen, liegt der Mittelpunkt aller 28 Mitgliedsstaaten in Bayern.

Recht zügig hat man dort einige Fahnenmasten aufgestellt und den Ortsnamen Westerngrund in großen Lettern auf einem Feld vererwigt. Aber nett ist, dass die Initiatoren des vorherigen Mittelpunktes, die eben gar nicht so weit weg wohnen, eine Flasche mit Erde aus den bis dahin 27 beteiligten Nationen und einer weiteren kleinen Flasche mit Erde aus Kroatien als neues EU-Mitglied.

 

Views: Westerngrund, Deutschland von Michael Moll Reinklicken und mit gedrückter Maustaste drehen
Hier gibt es weitere geografische Mittelpunkte.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wie Günther Jauch einen Besuchersturm bei mir auslöste | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Geografische Mittelpunkte
Mittelpunkt der EU 27

Im Jahr 2007 traten die Balkanstaaten Rumänien und Bulgarien der Europäischen Union bei, weshalb der Mittelpunkt der EU weiter nach...

Schließen