Mittelpunkt der EU 25

Die Europäische Union ist im ständigen Wechsel und hat sich mehrfach erweitert. Für den kürzesten, stabilen Zeitraum gibt es aber sogar auch einen geografischen Mittelpunkt. Und zwar lag der Mittelpunkt der EU 15 bis zum Jahr 2004 in Belgien. Mit der sogenannten Ost-Erweiterung wanderte der Mittelpunkt jedoch ebenfalls weiter nach Osten, genauer gesagt, nach Deutschland. Plötzlich lag der Mittelpunkt der Europäischen Union in Kleinmaischeid, einem kleinen Ort im nördlichen Rheinland-Pfalz. Witzigerweise habe ich diesen Mittelpunkt nicht bewusst angesteuert, sondern bin ganz zufällig daran vorbei gekommen. Ich hätte ihn auch beinahe nicht gesehen, wenn ich da nicht die blaue EU-Flagge erkannt hätte und mir mittlerweile die Erfahrung sagte, dass so in etwa geografische Mittelpunkte gestaltet werden. Und siehe da, kurz gewendet, angehalten und recht gehabt.

Aber dennoch erstaunlich, dass der Mittelpunkt so groß gestaltet wurde, obwohl eigentlich schon damals klar war, dass nur zweieinhalb Jahre später die EU erneut erweitert werden würde.

Hier gibt es weitere geografische Mittelpunkte.

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Geografische Mittelpunkte, Sehenswertes in Deutschland
Mittelpunkt des Ruhrgebiets

Natürlich darf ich meine Heimat nicht vergessen. Ich stamme aus dem Ruhrgebiet und schon als Kind habe ich mich gefragt,...

Schließen