Marine-Ehrenmal

Das Marine-Ehrenmal besuchte ich, als ich von einer Wohnmobil-Reise zum Nordkap über Dänemark wieder nach Deutschland fuhr. Den dortigen Wohnmobilstellplatz hatte ich zwar nicht benutzt, aber wenigstens habe ich einen kleinen Strandspaziergang gemacht. Auf dem Turm war ich allerdings auch nicht drauf, weil das Wetter alles andere als schön war.

Zum Marine-Ehrenmal gehört übrigens auch ein U-Boot, welches am Fuße des Turms bzw. auf der anderen Straßenseite aufgestellt ist.

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Sehenswertes in Deutschland
50. Breitengrad

Der 50. Breitengrad verläuft einmal quer durch Deutschland. Zumindest so ungefähr. Das erste Mal traf ich auf dem Gutenbergplatz in...

Schließen