Notting Hill

Bilder aus Notting Hill

Erinnert ihr euch noch an Anna Scott und William Thacker? Sie war die Hollywood-Schauspielerin, die in der Buchhandlung von William Thacker auftauchte. Gespielt wurden sie von Julia Roberts und Hugh Grant. Beide verliebten sich in der Romantikkomödie ineinander, mussten jedoch Höhen und Tiefen durchleiden, bis sie am Ende des Films (vorhersehbar) zusammenkamen. Der Spielort dieses Films war der Londoner Vorort Notting Hill – und genauso hieß eben auch der Film, der 1999 im Kino zu sehen war.

Der berühmte Travelbook Shop

Der berühmte Travelbook Shop

Die Buchhandlung von William Thacker war keine gewöhnliche Buchhandlung, sondern war auf Reiseliteratur spezialisiert. Und das Schönste war: Diesen Laden gab es wirklich. Kein Wunder also, dass ich als Reisebuchautor bei meinem ersten Besuch in London natürlich auch nach Notting Hill rannte und mir den Travel Book Shop angeschaut habe. Ehrlich gesagt, war ich froh, dass ich das noch geschafft habe, denn ein Jahr später musste der Laden leider schließen – über ein Jahrzehnt nachdem der Laden hollywoodreif beworben wurde.

Man achte auf das Schild

Man achte auf das Schild

Unvergessen ist natürlich auch die blaue Tür, aus der der Mitbewohner Spike alias Rhys Ifans nur in Unterhose zu sehen war und vor einer Horde von Boulevardjournalisten posierte. Genauso sehenswert ist natürlich auch die legendäre Szene auf dem Wochenmarkt, in der Hugh Grant unter den Klängen des Liedes Ain’t no sunshine symbolhaft durch verschiedene Jahreszeiten spaziert. Gemeint ist damit in der Realität die Portobello Road.

Die Straße Portobello Road verläuft einmal quer durch Notting Hill und ist der Dreh- und Angelpunkt für jeden Besucher in dem Stadtviertel. An ihrem südlichen Ende ist die Portobello Road weniger vom Markt und den Geschäften geprägt, sondern von typisch englischen Wohnhäusern mit ihren kleinen Vorgärten. In einem dieser Wohnhäuser lebte eine Zeit lang George Orwell, der bekanntermaßen wiederum durch eine ganz andere Geschichte berühmt wurde.

Straße in Notting Hill

Straße in Notting Hill

Wer sich also in London aufhält und abseits der großen Sehenswürdigkeiten wie dem Big Ben, dem Buckingham Palace oder dem Tower etwas besichtigen möchte, der sollte sich in den Westen der Stadt begeben. Mit der Tube kommt man ganz einfach zur Station Notting Hill Gate, die sich nicht weit vom Kensington Palace befindet.

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Großbritannien
Slowenien
Triglav-Nationalpark in Slowenien

EIne kleine Bilderreise durch den Norden Sloweniens, wo sich der alpine Triglav-Nationalpark und der smaragdgrüne Bleder See befinden. Weiterlesen

Schließen