Ich bin dann mal aus Italien zurück

    • Italien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Ich bin dann mal aus Italien zurück

      Der Titel sagt's ja schon. Ich war ein paar Tage unterwegs, dabei mal wieder im Dauerstress aber dennoch mit interessanten und schönen Eindrücken. Zu den Stellplätzen, auf denen ich stand, schreibe ich später noch etwas. Hier und heute einfach nur ein paar Bilder von der Tour:

      Es ging los in Lugano, also in der Schweiz am Luganer See:


      Da in der Nähe ließ ich es mir nicht nehmen, einen Blick in die Exklave Campione d'Italia zu werfen:


      Am Comer See warf ich einen Blick auf die einzige Insel, die es dort gibt - die Isola Comacina:


      Außerdem spazierte ich gemütlich durch Como:


      Auch den Lago Maggiore ließ ich mir nicht entgehen:


      Sehr schön sind dort natürlich die Borromäischen Inseln:


      Und wo wir gerade bei Seen und Inseln sind: Gut gefallen hat mir auch der Blick auf die Isola San Giulio im Lago d'Orta:


      Den Ausblick genießt man von einem der Sacro Monte. Und Sacro Monte (Welterbe der Unesco) ist auch ein Thema bei der beeindruckenden Klosteranlage Oropa:


      Die Bergkulisse im Hintergrund hat man auch bei einem Spaziergang durch Turin:



      Und damit ging es dann weiter nach Süden an die ligurische Küste:
    • War halt nur ein wenig eng auf den dortigen Stellplätzen:


      Auf dem Weg zurück nach Norden machte ich unter Anderem Halt in Pavia:


      und Mailand:


      Ich habe jetzt nicht im Einzelnen dort nach Preisen geschaut, aber ich glaube, man kann da ganz gut Geld loswerden:


      Mir persönlich gefiel dieses Hochhaus da ein wenig mehr:


      Neu waren für mich diese Ladenlokale. In zwei unterschiedlichen Städten hatte ich sie gesehen. Ohne durch eine Tür zu müssen, geht man also in eine Art Verkaufsraum, in der sich nur Automaten befinden:


      Sehr gut gefallen hat mir Bergamo:


      Hier ein Blick in den Dom:


      Nur das Wetter war halt solala. Hier zum Beispiel am Lago Iseo:


      Südlich vom See gibt es ein schönes Naturreservat. Wandern wäre hier zu viel gesagt, aber es waren nette Spaziergänge, die man hier machen konnte:
    • Wow, da bist du ganz schön rumgekommen und hast uns tolle Bilder mitgebracht. :thumbsup:
      Die Parksituation ist natürlich heavy, da kommt man ja kaum mehr aus der Tür raus. =O
      Aber die intensiven Eindrücke der Städte und Landschaften macht das Gsd wieder wett. :dream:
      Ich bin..
      Teilzeit-Engel
      Gelegenheits-Hexe
      Gleitzeit-Teufel
      Vollzeit-Verrückte
      ....aber glücklich!