Beiträge von Vaette

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Grillsaison vorbei? Nicht uns ....wir grillen auch im Winter gerne draussen , dann jedoch überwiegend mit Gas. Einzige Ausnahme ist die Adventszeit, dann gerne mit einem Glas Glühwein am Holzkohlegrill.


    Einen Skotti nehmen mein Sohn und sein Angelkumpel stets mit auf den CP in Laboe und bei Angeltouren. Da sie so überzeugt davon sind haben wir uns ebenfalls einen zugelegt.

    nach ausführlicher Recherche haben wir uns einen äusserst platzsparenden Edelstahlgrill ( Stecksystem) zugelegt. Wir hatten schon einige Grills von diversen Herstellern, aber so richtig zufrieden was das Platz/Leistungsverhältnis anging waren wir bisher nicht.

    Den Skotti Steckgrill kannten wir schon länger, aber erst mit der Zeit haben wir Leute getroffen die einen besitzen und äusserst zufrieden sind. Nun haben wir einen gekauft, zusätzlich eine Planche und einen Deckel/Windschutz. Der Griff des Deckels ist übrigens gleichzeitig Grillzange und Flaschenöffner :)

    Was uns so begeistert ist die wertige Verarbeitung, kleines, platzsparendes Packmass und der wirklich simple und schnelle Aufbau. Der auseinandergesteckte Grill wird in einer LKW Plane Tasche, mit Klettverschluss aufbewahrt . Diese Tasche ist auseinandergelegt ein prima Spritzschutz bzw. schützt den Untergrund.


    Zur Einweihung geht der Grill zunächst mit nach Norwegen, im nächsten Jahr dann mit auf USA Tour 8)

    eindrucksvolle Fotos von diesem verwunschenen Ort Michael! Schade das ich keinen Zugriff auf die Foto von dort aus 1997 habe- mein früherer Mann hatte dem Ort eine eigene Fotoausstellung in D gewidmet.

    Ein Vergleich "im Zahn der Zeit" wäre klasse.

    danke für den Beitrag Michael- damit werde ich mich mal beschäftigen. Wir sind ja im nächsten Jahr lange in den USA und in einigen Gegenden gibt es keinen Handyempfang ;)

    Ich war dort zum ersten mal vor fast 25 Jahren, mit meinem schwed. Nachbarn, einem Journalisten. Er erzählte mir das dort ein alter Mann in einer Hütte gehaust hat. Bei meinem letzten Besuch stand sie noch, etliche Behältnisse ( Schmierstoffe) gammelt dort vor sich hin.....

    kurze Rückmeldung nach der Thailandreise:


    wir waren schon in Thailand krank ( Klimaanlage) und sind es auch zuhause immer noch. Thailand im Juli ist vom Klima her für uns nicht auszuhalten und nur etwas für Leute die an der Liege in Poolnähe festgetackert sind...... . Das Land ist schön und abwechslungsreich aber sicherlich im Dezember/Januar besser zu bereisen. Beeindruckt hat mich mal wieder die excellente Küche, auch die Garküchen(!) und in Bangkok die Sauberkeit in öffentlichen Bereichen/Verkehrsmitteln und die Disziplin beim Masken tragen. Bei der Ankunft in Ffm empfand ich es super dreckig und Maske tragen ....naja.... :| und die Lufthansa sowie die DB "glänzten" wieder mit ihren Leistungen.


    Auch sind wir dankbar das wir alle sechs uns kein Covid eingefangen haben. Drei Wochen FFP 2 tragen in diesem Land war schon eine Herausforderung.


    Eine Urlaubsreise mit Flieger, Bahn oder Bus kommt für uns nicht mehr in Frage - vorläufig. Freue mich auf unseren Urlaub im September auf Usedom- mit unserem Camper :)

    ich vermisse hier in D das beim Backen und Kochen keine Rezeptangaben mit Cup`s angegeben sind. Ich finde das viel praktischer, da es schneller geht und man nicht die Waage vorkramen muss!


    Ältere Leute in S, ,die die Pflege bedürfen aber noch zuhause wohnen können einen Fahrdienst anrufen der sie zum Einkaufen, zu privaten Besuchen und auch zu Veranstaltungen fährt. Sie müssen dafür nicht mehr bezahlen wie für eine Busfahrt. Es kommt dann ein Fahrer mit einem Kleinbus der über eine Rampe bzw. einen Lift verfügt.

    Ich hatte vor Jahren einmal ehemalige Nachbarn, die ihr Sommerhaus aufgegeben hatten , jetzt in ihrer Stadtwohnung lebten zum Kaffe eingeladen. Wollte sie mit meinem Bulli abholen und auch wieder heimbringen. So erfuhr ich von dem Fahrdienst - einfache Strecke 23 km für 30 SEK.

    ich bin inzwischen sehr genervt wenn ich die Bilder von den Flughäfen sehe. Unsere mehrmals umgebuchte Thailandreise scheint endlich stattzufinden. Beim Rückflug wurde schon letzte Woche der innerdeutsche Flug nach Hannover gecancelt- wir müssen mit dem Zug weiter ( 2x umsteigen). Der Direktflug Bangkok- Frankfurt ist in Bankok-Phuket-Ffm geändert.

    Nun haben wir Sorge das bei der Hinreise auch noch der Flug von Hannover nach München in eine Zugfahrt umgewandelt wird.


    Ein Ehepaar unserer kleinen Gruppe ist bereits wegen Kranheit ausgefallen und der acht tägige Abstecher nach Laos entfällt ( man weiss zu wenig über die Corona Situation dort und eine riesige Strassenbaustelle stört in dem Gebiet in das wir wollten.

    und noch etwas finde ich zB in S toll:


    Müll kann man kostenlos in der kommunalen Deponie entsorgen, schön getrennt nach den Wertstoffen, wirft man alles in riesige Container.

    Müllwerker beobachten das und helfe einem auch schon mal bei der Zuordnung. Ich glaube das man da 6 - 8 x im Jahr kostenlos hinein durfte. Zugang hatte man mit seiner Chipkarte die man mit der Jahresrechnung erhielt.


    Leider hat man eine grosse, offene Halle abgeschafft, in die man seine alten Dinge ( Möbel ect.) hineinstellen durfte. Jeder der etwas davon brachen konnte durfte es kostenlos mitnehmen. So bin ich damals an einen tollen runden Teak Esstisch aus der Manufaktur Nässjö Bodafors gekommen und einen Ohrensessel .....ein Designklassiker wie ein guter Künstlerfreund erkannte....er schwatzte ihn uns gleich wieder ab.


    Bei uns wandern solch tolle Möbel meist in die Sperrmüllpresse :rolleyes: