Sachsen

2012 – Sachsen mit dem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil durch Sachsen

Mit dem Wohnmobil verlief diese Reise im Winter durch das Bundesland Sachsen. Erste Anlaufstelle war das Dreiländereck von Tschechien, Polen und Deutschland. Anschließend wurde die nahe gelegene Stadt Zittau besucht.

 

Den dortigen Wohnmobilstellplatz in Zittau suchten wir nicht auf, weil es noch zu früh am Tag war. Aber es war schön zu wissen, dass es einen gab. Also fuhren wir am Nachmittag weiter nach Pirna.

Pirna ist ein hübsches, kleines Städtchen, wo man das Wohnmobil direkt an der Elbe abstellen kann, um sich die Altstadt anzuschauen. Die Touristeninformation war sehr freundlich und das Zentrum wirkte angenehm. Unser Hauptanliegen war jedoch der Besuch in der ehemaligen Tötungsanstalt Pirna, die sich im ehemaligen Schloss Sonnenstein befand und heute eine Gedenkstätte ist.

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Sehenswertes in Deutschland, Wohnmobiltouren
Dänemark
2011 – Mit dem Wohnmobil durch Dänemark

Nach der wirklich tollen Wohnmobilreise nach Dänemark im Jahr 2007 mit einem extrem luxuriösen Leih-Wohnmobil war es mal wieder an...

Schließen