Transsib

2010 – (1) Mit dem Zug zur Transsib

An den Roten Platz schließt sich direkt der Kreml an, in dem das russische Staatsoberhaupt regiert und weitere Kirchen mit ihren typischen Zwiebeltürmchen zu sehen sind. Interessant ist aber auch die Arbat, eine Einkaufsstraße in der Künstler ihre Werke schaffen und ausstellen. Am späten Abend begibt man sich dann zum nächsten Kopfbahnhof und wartet dort geduldig auf den Zug.

 



 

Dieser fährt pünktlich ein und bringt uns quer durch Russland nach Peking.

 

Lust auf weitere Reiseinfos oder nette Gespräche?
Ich freue mich über jede Anmeldung in www.molls-reiseforum.de

 

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Auf Gleisen, Blog, Reisen, Transsibirische Eisenbahn
Veluwe
2010 – Zu den Nationalparks in Holland

Eine Reise in die Niederlande wird meist gleichgesetzt mit einer Fahrt zur Nordsee bzw. zum Ijsselmeer. Dass aber ... Weiterlesen

Schließen