Malerisches Ptuj

Rundgang durch Ptuj in Slowenien

Lust auf einen kleinen Stadtspaziergang? Ptuj in Slowenien bietet sich für eine kurze Runde ideal an. Die Stadt liegt im Osten von Slowenien und ist überschaubar, aber nett gleichzeitig. Die Stadt Ptuj ist jetzt nicht gerade für außergewöhnlich bedeutende Sehenswürdigkeiten bekannt. Aber gerade das macht sie irgendwie aus, denn sehenswert ist sie dennoch.

Altstadt und Burg

Altstadt und Burg

Wir hatten die Stadt im Rahmen einer unserer Reisen mit dem Wohnmobil durch Slowenien besucht. Das Wohnmobil ließen wir zunächst auf einem größeren Parkplatz am Südufer der Drau stehen. Wer es uns nachmachen will, dem seien diese Koordinaten ans Herz zu legen: 46.416384, 15.866539.

Schöne Fassade

Schöne Fassade

Ptuj besitzt auch einen Wohnmobilstellplatz außerhalb der Stadt

Doch gar nicht so weit entfernt gibt es auch einen Campingplatz und etwas außerhalb der Stadt, an einem See, befindet sich sogar ein recht moderner und ruhiger Wohnmobilstellplatz. Infos hierzu gibt es auch in meinem Wohnmobilreiseführer über Slowenien.

Weg zur Burg

Weg zur Burg

Zurück zum erwähnten Parkplatz. Von diesem aus geht es mit wenigen Schritten zum Ufer des Flusses Drau, den man über eine Fußgängerbrücke bequem überqueren kann. Hier hat man den wohl schönsten Blick auf die Stadt. Dabei sieht man auch gleich, wie sich die Burg über Ptuj erhebt.

Blick aus der Altstadt zur Burg

Blick aus der Altstadt zur Burg

Die Altstadt ist wirklich überschaubar. Was man sich zuerst anschaut, bleibt natürlich jedem selber überlassen. Ganz im Westen befindet sich zum Beispiel das Gebäudeensemble eines Dominikanerklosters. Hier sollte man wenigstens einen Blick auf die reich verzierte Fassade werfen.

Aufgang zum Schloss

Aufgang zum Schloss

Den schönsten Blick über die Stadt hat man von der Burg

Gleichzeitig befindet sich gegenüber vom Kloster der Aufgang zur Burg. Die sollte man auf keinen Fall verpassen. Alleine der Ausblick von der Burgterrasse über die Dächer von Ptuj bis weit in das Land hinaus sind den kurzen Aufstieg wert. Hat uns auf jeden Fall sehr gut gefallen.

Ausblick an der Burg Ptuj

Ausblick an der Burg Ptuj

Bei dem Panorama blickt man natürlich auch auf den Kirchturm der St. Georgskirche. Das Gotteshaus markiert das Zentrum der Altstadt und erhebt sich an einem sehr kleinen, dreieckigen Platz, dem Slovesnki trg. An dem Platz befindet sich ganz nebenbei die Tourismusinformation, aber auch ein paar Einkehrmöglichkeiten.

Blick über die Stadt

Blick über die Stadt

Panorama über Ptuj

Panorama über Ptuj

Doch ins Auge fällt hier vor allen Dingen auch das sogenannte Orpheus-Denkmal. Dabei handelt es sich um einen römischen Grabstein aus dem 2. Jahrhundert.

Kirchturm in Ptuj

Kirchturm in Ptuj

Ausklang in der Fußgängerzone von Ptuj

Wenn man an dem Platz vor dem Kirchturm über die kopfsteingepflasterte Straße ein Stück hinab geht, gelangt man in die Fußgängerzone von Ptuj. Diese ist nicht besonders groß und besteht im Wesentlichen aus sich zwei kreuzenden Straßen. Natürlich kann man hier ein wenig shoppen gehen, aber in einem der Straßencafés auch einfach entspannen und die Zeit genießen. Gut, letzteres machen wir in der Regel nicht, aber wer will, hat eben die Möglichkeit dazu.

Römische Relikte

Römische Relikte

Zugebenermaßen war es das dann aber auch auch schon im Wesentlich mit Ptuj. Wie ich eingangs schrieb, ist die Stadt nicht wirklich groß, bietet keine speziellen Attraktionen, ist aber nett, beschaulich und auf jeden Fall mindestens einen Zwischenstopp wert. Viel Spaß in Ptuj!

Altstadt

Altstadt

Historische Bauten

Historische Bauten

Wohnmobilstellplatz in Slowenien

Wohnmobilstellplatz in Slowenien

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Sehenswertes in Europa
Feueralarm in unserem Hotel
Feueralarm im Hotel

Da sitzt man völlig entspannt im Hotelzimmer, man schnabuliert gerade eine Kleinigkeit, schaltet sich durch das Fernsehprogramm und plötzlich versteht...

Schließen