Das Dreiländereck zwischen den heutigen Bundesländern ist gleichzeitig auch ein historischer Grenzpunkt. Laut Hinweistafel vor Ort wurde der Punkt bereits im Jahr 1749 gesetzt und war damit Grenzstein zwischen dem Herzogtum Braunschweig, dem Amt Benneckenstein (später Königreich Preußen) und dem Gräflich-Wernigeröder Forstgebiet. Während des Kalten Krieges verlief hier logischerweise der Eiserne Vorhang, da das heutige Bundesland auf Westseite lag.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.