Geburtstagsrückblick 2010-2011: Aufschwung

Nach der Nacht folgt der Tag. Auf Regen folgt Sonne. Und nach einer Krise folgt der Aufschwung. Auch in meinem Fall. Die in Moskau abgebrochene Reise mit dem Zug nach Peking holte ich 2010 nach.

Mit der Transsibirischen Eisenbahn fuhr ich also in Chinas Hauptstadt und verließ damit abermals Europa ganz ohne Flugzeug. Gleichzeitig machte ich diese Eigenschaft zu meinem Merkmal: Reisebuchautor mit Flugangst. Natürlich reiste ich auch zurück mit dem Zug und kam so in den Genuss, einen faszinierenden Blick in die Mongolei werfen zu können.

Für innereuropäische Reisen nutzte ich seit 2008 wieder einen VW-Bus, der jedoch 2011 wegen Motorschadens durch ein modernes Wohnmobil ersetzt wurde. Von nun an ging es nicht nur bequem, sondern auch mit Schwung zu den Reisezielen. Außerdem beschäftigte ich mich immer intensiver mit einer weiteren Art des Reisens – dem Wandern. Ich wanderte 550 Kilometer durch den Thüringer Wald, ich erklomm einige Gipfel in den Alpen, ich wanderte im Naturpark Altmühltal und war auf den Wanderwegen im Hohen Venn unterwegs. Die Kombination aus Wandern und Wohnmobil entwickelte sich zu einer idealen Reisemöglichkeit.

Und was das mobile Internet angeht, so war ich schon seit 2009 mit einem Smartphone unterwegs. So, wie ich schon sehr früh Live-Reiseberichte ins Netz stellte, so befasste ich mich auch als einer der Ersten mit dem mobilen Internet. Android 1.5 war das Betriebssystem auf meinem ersten Smartphone und konnte immerhin schon Videos zeigen und aufnehmen. Interessanter war für mich aber die Möglichkeit, immer und überall, Informationen zu Ländern, Städten und Sehenswürdigkeiten zu erhalten. Dass ich später auf dem Telefon sogar meine Webseite aktualisieren konnte, war mir noch nicht bewusst.

01. 01. 2010 – Essen wird Kulturhauptstadt Europas.
12. 01. 2010 – Haiti wird von einem schweren Erdbeben heimgesucht, bei dem 220.00 Menschen sterben.
15. 04. 2010 – Der isländische Vulkan Eyjafjallajökull bricht aus und bringt den Flugverkehr in Europa zum Erliegen.
24. 06. 2010 – Bei der Loveparade in Duisburg kommen 21 Menschen ums Leben.
11. 03. 2011 – In Japan kommt es zu einem Erdbeben mit Tsunami, dass eine Reaktorkatastrophe zur Folge hat.
28. 06. 2011 – Google+ geht als soziales Netzwerk an den Start.

Morgen folgt der vorerst letzte Teil mit den Jahren 2012 und 2013.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Geburtstagsrückblick 2008-2009: Krisenzeiten | molls-reiseblog.de

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog
Geburtstagsrückblick 2008-2009: Krisenzeiten

Im Jahre 2008 war es dann soweit: Ich hatte einen Durchhänger. Ich war plötzlich reisemüde geworden. Seit wenigen Wochen wohnte...

Schließen