Looierssluis

Die Brücken von Amsterdam

Als ich zu Ostern mit dem Wohnmobil nach Amsterdam fuhr, begann ich mal wieder die dortigen Brücken zu fotografieren. Ich hatte ja bereits Anfang des Jahres die Brücken von Venedig gezeigt, die ich im Winter mit dem Wohnmobil nach Italien überquerte. Das allerdings nur, weil ich damals feststellte, dass die Brücken in der Lagunenstadt alle unterschiedlich aussehen und einen Namen tragen.
In Amsterdam haben die Brücken zwar meistens auch einen Namen, allerdings sehen sie sich doch die meisten ziemlich ähnlich. Aufgefallen ist mir aber, dass an manchen Brückengeländern der Name mit Lettern angebracht ist. Nur gibt es davon leider nicht ganz so viele Schriftzüge. Angesichts der über 1.500 Brücken über den Grachten von Amsterdam habe ich sogar sehr wenige gesehen. Das reicht zwar nicht an die Vielzahl der Brücken von Venedig heran, aber die paar wenigen, die ich gesehen hatte, wollte ich dennoch mal hier zeigen. Übrigens, nicht alle Brücken heißen Brücken, sondern werden als Schleuse (Niederländisch: Sluis) bezeichnet:

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Sehenswertes in Europa
Krötentransport
Hilfe bei der Krötenwanderung

Im Frühjahr ziehen die Erdkröten, Frösche und Molche los, um zu ihren Laichplätzen zu gelangen. Dummerweise müssen sie dabei oft...

Schließen