Einer der Kanäle in Burano

Bunte Häuser in Burano

Venedig besteht aus Kanälen, Gondeln und dem Markusplatz. So einfach kann man es sich machen und jeder hat ein Bild vor Augen. Aber dabei besteht Venedig aus viel mehr. Denn mit einem der Vaporetti gelangt man von der Hauptinsel mit eben diesem klassischen Bild zu weiteren bebauten Inseln. Vielleicht könnte man diese auch als eine Art Vororte nennen. Aber da weiß ich nicht, ob ich einem Venezianer zu nahe trete.

Die wohl berühmtesten Vororte, sorry Nebeninseln, sind Murano und Burano. Murano ist noch relativ nah an Venedigs Hauptinsel gelegen und mit dem Vaporetto schnell zu erreichen. Burano hingegen liegt in der Lagune schon ein deutliches Stück weiter entfernt. Beide Inseln zu besuchen lohnt sich aber auf jeden Fall. In diesem Artikel zeige ich Bilder von Insel Burano, die mit ihren bunten Häusern strahlt. Die Hausfassaden in Burano leuchte in allen möglichen Farben und erinnern ein wenig an Manarola in Cinque Terre. Nur mit dem Unterschied, dass die Häuser nicht an einem Berghang stehen, sondern an den gerade mal vier Kanälen Buranos.

Es macht wirklich Spaß, an den farbenfrohen Häusern entlang zu schlendern und das nicht nur am Kanal, sondern auch in den Gassen, die die Kanäle miteinander verbinden und zu der einen oder anderen Piazza führen. Kaum ein Haus gleicht dem anderen und jeder Hausbesitzer scheint mit der Farbe seiner Fassade etwas ausdrücken zu wollen. Alleine dadurch ist Burano schon ein beliebtes Motiv bei Malern und Fotgrafen.

Wer also in Venedig ein bisschen Zeit übrig hat, oder mal etwas anderes sehen möchte, der sollte unbedingt auf eines der öffentlichen Verkehrsschiffe steigen und sich bei strahlend blauem Himmel nach Burano befördern lassen.

Übrigens ist Burano auch für seine Spitzenstickereien bekannt. Ist jetzt nicht unbedingt etwas für mich, aber wer so etwas mag, der wird doch in einem der Läden auf der Insel fündig.

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Blog, Sehenswertes in Europa
406 Meter lang
Die Brücke highline179

Ich spazierte auf der highline179, der längsten Hängebrücke der Welt. Sie überspannt ein Tal mit einer Länge von 400 Metern...

Schließen