Coronavirus und die Reisefolgen

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • ach übrigens,

    ich hab gerade mal diesen Thread neu aufgerufen und die Beiträge aus März 2020 und so weiter nochmal gelesen - sehr interessant, wie und was wir im letzten Jahr gedacht haben... :)

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • der Stellplatz in Holzminden an der Weser steht zum Verkauf...nur knapp eine Million. Wilfried will wohl aufs Altenteil ziehen...

    Hm, hab mal geschaut. Den Platz kenne ich natürlich. Ich glaube, der Preis ist nicht sooo schlecht. Aber für mich wäre das nichts. Zu groß und zu unübersichtlich. Das fand ich eigentlich schon, als ich mal da war.



    ich hab gerade mal diesen Thread neu aufgerufen und die Beiträge aus März 2020 und so weiter nochmal gelesen - sehr interessant, wie und was wir im letzten Jahr gedacht haben... :)

    Oh ja, nette Idee. Das bewahre ich mir mal auf, bis das Theater vorbei ist.

  • sagt, bzw. schreibt doch mal eure Einschätzung:

    Die momentanen Corona-Regeln (2 Haushalte, 5 Personen etc.) gelten doch nur noch bis zum 18.04.2021.

    Eigentlich wollten sich die Länderchefs ja am letzten Montag zu weiteren Beschlüssen treffen. Das haben sie aber nicht getan und Alle sind jetzt mit den Änderungen zum Infektionschutzgesetz beschäftigt.

    Haben die vergessen, dass ihre Regeln ab Montag eigentlich nicht mehr gelten?? Also ab Montag: Alles wieder offen??

    Oder gibt es Infos, die an mir vorbei gegangen sind?

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • sagt, bzw. schreibt doch mal eure Einschätzung:

    Die momentanen Corona-Regeln (2 Haushalte, 5 Personen etc.) gelten doch nur noch bis zum 18.04.2021.

    Eigentlich wollten sich die Länderchefs ja am letzten Montag zu weiteren Beschlüssen treffen. Das haben sie aber nicht getan und Alle sind jetzt mit den Änderungen zum Infektionschutzgesetz beschäftigt.

    Haben die vergessen, dass ihre Regeln ab Montag eigentlich nicht mehr gelten?? Also ab Montag: Alles wieder offen??

    Oder gibt es Infos, die an mir vorbei gegangen sind?

    Wunschdenken?


    Hier in Bayern würde die bisherige Regelung bis 9. Mai verlängert. Zudem gilt bei uns im Landkreis wegen der Inzidenzwerte ab heute wieder eine nächtliche Ausgangssperre, und man darf sich nur noch mit einer Person außerhalb des eigenen Haushalts treffen.


    Wie das in anderen Bundesländern aussieht, lässt sich auf den entsprechenden Internetseiten der Landesregierungen nachlesen. Ich denke aber nicht, dass man irgendwo die Verlängerung vergessen hat. Nur haben die Medien nicht mehr so groß darüber berichtet, weil sie "abgelenkt" waren.

  • stimmt,

    auch Hessen hat bis 09.05.2021 verlängert...wenn man auf der Seite der Landesregierung sucht, findet man den Text...

    Wir sind momentan noch nicht im "Voll-Lockdown", dürfen also noch die 2-Haushalte-5 Personen-Regel nutzen. Aber Keiner kann mir plausibel erklären, warum ein Kind als Besuch empfangen werden darf, dessen Ehepartner aber nicht, wenn man dann über die Zahl 4 oder 5 kommt. Und das obwohl die beiden ja den ganzen Tag zusammen sind und daher eigentlch entweder beide positiv oder beide negativ sein sollten. :) Was macht man eigentlich, wenn man für eine Woche Besuch hat (5-Personen-Regel) und plötzlich wird verschärft - muss man dann Einen rauswerfen??

    Oder wie Michael berichtet hat - bei Obi ist man mit vielen Menschen im gleichen Raum -oft auch mehr als 15 Minuten. Meine Frau arbeitet mit 6 anderen Haushalten zusammen, den ganzen Tag. Aber zuhause darf ich meine Familie nicht einladen, selbst wenn Alle negativ getestet sind ??

    Wer soll da noch durchblicken...

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • In Wien verharren wir voraussichtlich bis 2. Mai im dritten Lockdown.

    Der lockere Lockdown wurde kurz vor Ostern zum harten Lockdown erklärt.

    Es gibt leider noch immer zu viele schwere Fälle auf den ICUs.

    Das Impfen geht eher schleppend voran, aber es wird von Tag zu Tag besser.

    Es scheitert aber nicht an den Impfzentren und der Organisation sondern an ausreichend Impfstofflieferungen.

    Wie soeben gelesen, hat nun Biontech/Pfizer mitgeteilt, dass bei deren Impfstoff eine 3. Impfung innerhalb von 12 Monaten erforderlich sein wird.

    Ob der für Ende Juni angekündigte EU-weite Grüne Pass kommen wird bezweifle ich.

    Ich habe aber vor einer Woche eine erste Impfung mit AstraZeneca erhalten und muss nun bis Anfang Juli auf die 2. Impfung warten.

    Dann dauert es noch rund 14 Tage bis die Immunisierung abgeschlossen ist und man vielleicht wieder innerhalb der EU verreisen darf.

    Ich glaube es jedenfalls nicht und habe auch 2021 schon als Reisejahr abgehakt. Der eine oder andere Kurztrip im eigenen Land oder in der näheren Region sollte sich aber doch ausgehen. Und da gibt es glücklicherweise genug Sehenswertes um ein weiteres Jahr zu überstehen.

  • in der Schweiz muss die 2. Impfung innert vier Wochen gemacht werden und ich bekomme diese am 28.04.2021 und darf dann bald wieder auf Reisen gehen. Anscheinend wird für Geimpfte teilweise die Grenzen eher aufgemacht als für Ungeimpfte ohne PCR- Test, zum Beispiel in Griechenland. Man bekommt auch eine Bestätigung für Beide Impfungen und ich hoffe schon das man diese auch in Englisch bekommt. In der Schweiz ist es eh 4 Sprachig :thumbup:

    Sollte es eine 3. Impfung brauchen ist da für mich Ok, aber Jährlich werde ich mich nicht Impfen lassen das steht für mich fest.

    Mein Partner hat sich noch nicht einmal angemeldet und so kann es sein das ich die ersten Wochen alleine verreisen darf ;):saint:

  • Gestern war ich im Pflanzenmarkt, weil bei dem starken Frost unsere Wasserpflanzen in den Miniteichen ihr Ende gefunden haben. Bin direkt zur Öffnung dort hin. Maske auf, Handschuhe an und rein. Großer Laden, gute Lüftung. Maximal zehn Kunden waren vor Ort.


    Anfangs ist mir gar nichts aufgefallen. Ich schob den Einkaufswagen direkt zu den Wasserpflanzen, füllte den Wagen und wollte dann zur Kasse gehen. Dabei kam ich an einem Regal mit Fußabtretern vorbei. Mein erster Gedanke: "Ach ja, wir wollten doch für uns zuhause mal wieder einen neuen kaufen." In dem Moment, wo ich mich näher damit befassen wollte, sah ich dann die Schilder und das Absperrband: "Diese Produkte dürfen wir Ihnen leider nicht verkaufen."


    Selbst hier habe ich das erstmal so hingenommen. Aber als ich dann den Einkaufswagen weiter zur Kasse schob, kam ich in den Bereich, wo rechts Kakteen zu finden sind und links Gartenmöbel. Da wurde es dann irgendwie skurril. Rechts durfte ich Kakteen begutachten, betatschen und einstecken. Links war alles komplett mit rot-weißem Flatterband abgesperrt. Zettel mit Hinweisen auf "Click & Meet" sowie auf telefonische Terminvereinbarung hingen aus und ich war davon so fassungslos, dass ich noch nicht mal daran dachte, ein Foto davon zu machen.


    Gesehen hatte ich solche Sachen natürlich schon im Netz, aber gestern war das für mich zum ersten Mal Realität. Da steht man also in einem Geschäft und man darf nur bestimmte Produkte kaufen. Es ist nur noch zum Verzweifeln...

  • bei uns kann man mit Biontech/Pfizer bis zu 6 Wochen warten. Das war für mich ein Glück da ich regelmässig desensibilisiert werde und der Abstand zwischen den Spritzen mindestens 2 Wochen betragen muss.

    AZ bekam mein Mann , die zweite Dosis leider erst nach 12 Wochen.

    Somit bin ich Mitte Mai , er aber erst Mitte Juni durch und wir hoffen dann für Juli oder August auf ein paar Tage Usedom....träum...... :)


    Wir haben letzte Woche ein neues Auto gekauft, was sich in dieser Zeit als ein Hindernisparcour darstellte ;) Wir "stromern" jetzt

  • Und jetzt steht es offiziell fest: [...........] Sobald wir öffnen werden, muss mehr bezahlt werden. Es geht einfach nicht mehr anders.

    Das ist völlig okay. Ich bin nur froh, wenn so viele Stellplätze wie möglich - am besten alle - weitermachen können.

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Das ist zwar nur ein Versuch, aber ein Anfang.

    In Hessen sind die meisten Modellprojekte bereits wieder gestoppt worden, wegen steigender Zahlen...Nur noch in Baunatal bei Kassel wird es versucht...


    Ich gebe diesen Versuchen nicht wirklich eine Chance, obwohl ich es mir soooo sehr wünschen würde, ab dem 10.Mai wieder los zu dürfen. Ab dann hat meine Frau Urlaub und es wäre wirklich schade, wenn wir zuhause sitzen müssten, denn das tue ich schon seit Oktober... ;(;(

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • obwohl ich es mir soooo sehr wünschen würde, ab dem 10.Mai wieder los zu dürfen.

    Ich drücke uns die Daumen. :thumbup:


    Denn auch bei uns wäre ab dem 12. Mai die Zeit, zu losfahren. Dann hätten wir sogar unbegrenzt Zeit, wegen Altersteilzeit muss ich nicht mehr ins Büro. Wir könnten dann unsere Verwandten und Freunde in halb Europa besuchen, würden unsere Zeit nach deren Möglichkeiten einteilen. So war der Plan, dann kam Corona und jetzt ist alles noch fraglich.


    Aber wir sind voller Zuversicht, :) ab dem 26.04. können wir uns für AstraZeneca auf die Warteliste setzen lassen. Bin über 60, aber nicht sicher, ob ich das mache. Ich hatte vor 2 Jahren eine tiefliegende Venentrombose. Ich muß erst noch mal meinen Doktor konsultieren.

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Herzlichen Glückwunsch zum Unruhestand. Ich bin jetzt fast 2 Jahre daheim und vermisse die Arbeit keine Minute.

    Gehöre selbst zu einer Risikogruppe, hab vor ein paar Jahren mit viel Glück eine Lungenembolie knapp überlebt. Aber auf die Liste der Risikopatienten komme ich nicht, warum auch immer.

    Ich würde auch AstraCeneka nehmen, egal was.

    Wenn ich mir meine Grippeschutz-Impfung hole, frage ich auch nicht nach dem Hersteller. Oder bei Tetanus usw. Das Risiko bei der Impfung ist erheblich geringer als bei einer Erkrankung.


    Aber: Es kommt wie es kommt... irgendwann werden wir auch geimpft werden, hoffe ich immer noch. Zumindest kann ich mich schon mal selbst testen und ein Dokument habe ich auch im internet gefunden. Damit kann ich den Test auch dokumentieren :)

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • Unter den Voraussetzungen sind wir ganz froh, kein Modellprojekt zu sein. Ich wüsste jetzt auf Anhieb gar nicht, wie diese Bedingungen von uns überprüft werden sollten.

    genau aus diesem Grund haben auch in den Modellgebieten einige Stell- und Campingplätze nicht geöffnet.

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • So,

    eben gefunden und ausgeführt: Anmeldung für Personen über 60 mit AstraZeneca im Impfzentrum ist freigeschaltet.

    Jetzt warten wir nur noch auf die E-mail mit den Impfterminen, die in den nächsten Wochen kommen soll.


    Na ja, wird noch dauern, aber es geht voran...

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • So,

    eben gefunden und ausgeführt: Anmeldung für Personen über 60 mit AstraZeneca im Impfzentrum ist freigeschaltet.

    Jetzt warten wir nur noch auf die E-mail mit den Impfterminen, die in den nächsten Wochen kommen soll.


    Na ja, wird noch dauern, aber es geht voran...

    Herzliche Glückwünsche, dass du dich "als Person über 60" für die Impfung mit AstraZeneca anmelden kannst!


    Meine Partnerin ist in einer ganz ähnlichen Situation wie du (Risikogruppe, schwere Herzinsuffizienz, darum auch im Vorruhestand, wird in ein paar Tagen 62 Jahre alt), aber die Erwartung ist, dass Sie hier in den Niederlanden irgendwann in den nächsten Wochen eine Einladung zur Impfung bekommen wird, die (hoffentlich) irgendwann im Lauf des Mai stattfinden wird. Hier in den Niederlanden scheint es ein ziemliches Chaos zu sein, wer wann geimpft wird. Und meine Partnerin hat genau wie du absolut kein Problem damit mit AstraZeneca geimpft zu werden, wenn sie nur schnell geimpft wird. Für Risikgruppen wie sie oder auch für dich ist eine mögliche Covid-19-Infektion na nicht bloß ein bißchen ein Risiko (sondern eher gleich mal ein Todesurteil).

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!