Ich nehme euch heute mal mit

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Leer geblieben ist der Zug übrigens nicht mehr. Nur meine Vierersitzgruppe hatte ich für mich alleine. War angenehm. Wollte wohl keiner da sitzen, weil die Sitze ab Frankfurt reserviert waren. Sitze jetzt wieder an einem Vierer mit Tisch.
    Übrigens, ich hatte zwar im anderen Thread von der Powerbank geschrieben, aber trotzdem: Wo sind hier eigentlich die Steckdosen? Ich dachte, im ICE gibt es Strom?

  • Mein Hotelzimmer:

    Tatsächlich ein bisschen in die Jahre gekommen. Könnte man renovieren. Weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal in einem Hotel einen richtigen Zimmerschlüssel bekam.
    Aber scheint okay zu sein.
    Interessant: Unten an der Tür steht ein Hinweis auf drei Sterne. Daneben: gültig bis Dezember 2013. Musste erstmal überlegen, welches Jahr wir haben ;-)


    Nach dem Check-In bin ich erstmal raus und wollte eine Kleinigkeit essen. Durch den Kopf ging mir, dass ich schon ewig lange keinen Döner mehr hatte. Oder eine simple Portion Pommes. Raus aus dem Hotel und links herum. Und dann gesucht - nichts gefunden - bei Googlemaps aus Verzweiflung McDonalds eingegeben - 1,6 km Entfernung - in 20 Minuten erreichbar - unterwegs dann doch noch anders abgebogen und einen Dönerladen gefunden.
    Döner bestellt, Kebab erhalten. Wusste nicht, dass man so Unterschiede macht. Bestellt mit den Worten: "zum Mitnehmen". Da wurde ich mit großen Augen angeschaut: "Sie meinen auf die Hand?"
    Okay, erste sprachliche Differenzen überwunden ;-)


    Mit dem Kebab auf der Hand um die nächste Ecke und ihr werdet es nicht glauben: Drei Dönerläden hintereinander. Und ganz drollig: Habe mich dem Hotel von der anderen Seite genähert und dabei festgestellt, dass schräg gegenüber vom Hotel ebenfalls ein Imbiss ist.
    Na ja, aber jetzt kenne ich schon das Zentrum von Wels.


    Morgen geht's weiter.

  • :D Da war mein superschlichtes Hotel in Liuku neulich ja noch Gold dagegen. :) Wobei ich sicherheitshalber mein mitgebrachtes sauberes großes Handtuch aufs Kopfteil gelegt hab... ;) Solange es halbwegs hygienisch ist und das Bett nicht zu unbequem geht es doch. Und Du hast bestimmt auch fließendes heißes Wasser! :)


    Döner "mit scharf und mit alles"? Boah, das wäre mal wieder was, soll es sogar irgendwo in Peking geben. Ein Traum, gleich drei Dönerläden nebeneinander!


    Bleibst Du länger in Wels oder geht es morgen direkt weiter?

  • Ich sag es Mal so: Gestern Abend schrieb ich Moni als Erstes, dass wir in der USA bessere Motels hatten. Sie wusste natürlich sofort, was ich meinte.
    Der Begriff "halbwegs hygienisch" trifft es schon ganz gut. Es ist nicht ganz so dramatisch, wie in so mancher Bewertung, aber man könnte schon die eine oder andere Neuinvestition starten.
    Aus dem Berg kam ich heute morgen nur mit Bergsteigerausrüstung. Die Matratze ist extrem durchgelegen.
    Aber das Frühstück war gut und umfangreich.


    So, dann schauen wir mal. Ich muss nämlich jetzt hier arbeiten. Es findet der Caravan Salon Austria statt und man hat mich eingeladen, Vorträge zu halten. Fünf Stück bis Samstag, natürlich in einer Kurzvariante mit je 30 Minuten. Bin ein bisschen nervös, in dieser Form hatte ich das noch nicht.
    Die Messe hat sich für die Themen Nordkap und Alpenpässe entschieden. Das macht mich noch nervöser: Ich fahre nach Österreich und erzähle den Zuschauern etwas über die Alpen... :/:saint:

  • Ja, Saal war voll und ich hatte eine sehr gute Resonanz. Bin also zufrieden. Nun warte ich bis 14 Uhr und schaue mir selber einen Vortrag über Kanada und Alaska an. Kann ja nicht schaden. Wer weiß, was noch so kommt. ;)


    Und um 15 Uhr zeige ich topaktuelle Bilder vom Nordkap. Danach gehe ich erstmal einkaufen und gucke mich mal bei Tageslicht um, wo ich hier eigentlich bin.


    Morgen gibt es dann um 12 wieder das Nordkap und um 18 Uhr nochmal die Alpen.

  • Schön, dass du uns mitnimmst, lieber Micha. :-) Vielleicht mache ich das bei nächster Gelegenheit auch mal, denn Hotels bekomme ich nun wirklich genug zu sehen. Und ja, auch bei mir und meinen Kollegen steht dann immer am Anreisetag (meistens bleiben wir 5 Tage an einem Ort) die Nahrungssuche auf der Agenda. Ist wirklich nicht immer ganz so einfach. Und in deinem Falle wäre ich sicher noch etwas weiter gelaufen, denn obwohl ich viel und fast alles esse, aber Döner geht gar nicht.


    Also dann, lass mal lesen, was es sonst noch so vom Caravan Austria zu erzählen gibt. :-)


    VG, Dorit

  • Wenn du deine Zuschauer so mit nimmst wie in deinem Vortrag bei Katja über Schottland, wovon ich ausgehe, dann sind nachher alle total begeistert und heiß auf mehr.

    Danke schön. Und tatsächlich war der zweite Vortrag heute so richtig gut. Der erste war schon nicht schlecht. Aber beim zweiten lag die Zuschauerzahl im dreistelligen Bereich und einige mussten ganz hinten stehen. Früher gegangen ist kein einziger. So etwas ist natürlich total schön.

    aber Döner geht gar nicht.

    Und jetzt habe ich sogar meinen zweiten gegessen. Aber ich glaube, es war auch der zweite innerhalb der letzten fünf Jahre. Jetzt reicht es aber auch wieder. Habe ja jetzt einen Supermarkt gefunden und ein paar Sachen kaufen können.


    Und endlich habe ich Wels kennengelernt. Hier mal ein paar Bilder:

    Die Traun



    Die Burg von Wels



    Mein Hotel, aus dem ich gerade schreibe.



    Innenhof vom Hotel.



    Traunsteg



    An die Bitten hält sich wohl keiner. Jetzt ist der Steg gesperrt. Schade drum.

  • Zitat von Michael

    und jetzt erst Bewertungen über das Hotel gelesen, in das ich einquartiert wurde. Oje, oje...

    Zitat

    Der Begriff "halbwegs hygienisch" trifft es schon ganz gut. Es ist nicht ganz so dramatisch, wie in so mancher Bewertung, aber man könnte schon die eine oder andere Neuinvestition starten.
    Aus dem Berg kam ich heute morgen nur mit Bergsteigerausrüstung. Die Matratze ist extrem durchgelegen.


    Hast du deinen Kastenwagen verkauft? :angel:

    Mit freundlichen Grüßen aus Hagen
    André und Susanne


    unterwegs im aufgelastetem Pössl Roadcruiser Citroen 163 HDI ALL-IN-Paket in Champagnersilber ;-)


    Aus einem "bald" sollte man viel öfter ein "jetzt" machen bevor ein "nie" daraus wird...

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!