Highway 50

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • So langsam kriege ich Ordnung in die "Nach-Urlaubs-Aufräum-Zeit". War in den letzten zwei Wochen sehr viel zu tun aber mittlerweile kehrt wieder Normalität ein. Und damit ich endlich mein Versprechen einlösen kann, Bilder zu zeigen, gibt es heute einen kleinen Anfang.


    Und zwar waren wir unter anderem auch auf dem Highway 50 in Nevada unterwegs. Der Highway 50 wird als "einsamste Straße der USA" vermarktet. Und das machen die da in der Wüste sogar richtig gut. Es gibt sieben Ortschaften entlang des Highways in denen man ein Stempelheft mit Stempeln füllen kann. Und das ist natürlich genau das Richtige für mich. Wer mindestens fünf Stempel hat, der bekommt ein Zertifikat mit der Aufschrift "Ich habe den Highway 50 überlebt". An einer der Stempelstationen wurden wir sogar reich beschenkt. Als wir dort in einer Touristeninformation einen der Stempel bekommen wollten, drückte man uns eine Survival-Trinkwasserflasche und ein T-Shirt mit der selben Aufschrift in die Hand. Mal eben einfach so.


    Hier mal ein paar erste Bilder. Ich hoffe, ich schaffe morgen weitere:


    [image=1072,'large'][/image]
    Man kann es bei Googlemaps nachmessen. Vom Fotostandpunkt bis zum leichten Rechtsknick vor den Bergen sind es fast 20 Kilometer.


    [image=1073,'large'][/image]
    Ein Campingplatz in der Wüste.


    [image=1076,'large'][/image]
    Der Campingplatz befand sich direkt vor dieser Sanddüne. Diese wiederum ist total beliebt, um sie mit Quads zu befahren. Oben links auf der Düne sieht man auch zwei davon.


    [image=1074,'large'][/image]
    Gebeine, irgendwie passte es so in die Gegend.


    [image=1075,'large'][/image]
    Und so schaute die Landschaft am Abend aus, wenn es mal nicht direkt Wüste war.

  • Wahnsinn, diese Weite und Einsamkeit.

    Oh ja, und es gab sogar Stellen (nicht nur auf dem Highway 50), an denen wir noch weiter gucken konnten. Muss die Bilder mal raussuchen. Hier aber noch ein wenig von der Stempelstraße:


    [image=1077,'large'][/image]
    So waren die Stempelstationen zu erkennen.


    [image=1078,'large'][/image]
    Das Stempelheft war gleichzeitig Informationsheftchen im alten Wild-West-Stil. So konnte man gleichzeitig nachlesen, was es in den einzelnen Orten und rechts und links des Highways zu entdecken gab. Man muss nämlich dazu wissen, dass der Highway 50 in großen Teilen der alten Strecke des Pony-Express folgt.


    [image=1079,'large'][/image]
    Jo, das bin dann wohl ich. Stolzer Besitzer eines T-Shirts als "Überlebender des Highway 50"


    [image=1080,'large'][/image]
    Ich hab das Tierchen jetzt einfach mal Echse getauft. Lieg ich da richtig? Weiß das jemand?


    [image=1081,'large'][/image]
    Nun, Austin ist eine kleine sterbende Ortschaft. Viele Geschäfte waren bereits geschlossen. Nur wenige Menschen waren zu sehen und es tat uns irgendwie leid, dass wir in einem kleinen Motel nur den Stempel holten und nicht dort übernachteten. Gleich gegenüber gab es dann diese Lokalität. Und ansonsten war in Austin nicht viel los. Ich denke, da habe ich aber noch mehr Bilder.


    [image=1082,'large'][/image]
    Und wie gesagt, der Highway wird eben gut beworben.

  • Auszug aus unserem Tagebuch Hwy 50 Tour von Ocean City, Maryland nach Sacramento, California
    Donnerstag, 17.09.
    Die längste Gerade, die wir komplett einsehen können, war 18,6 Meilen oder 29, 9 Km lang. Die Fahrt hat etwa 23 Minuten gedauert. Ach ja, überholt hat keiner, auch kein Gegenverkehr. Schild mit NO SERVICES NEXT 80 MILES

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Nicht schlecht. Das erste Bild in diesem Thread erinnert mich an Deine Schnappschüsse aus Patagonien. Da sah die Landschaft ja ähnlich einsam aus.

    Ja, ich werde demnächst mal noch einen Highway-Thread starten und die Bilder zum Vergleich reinsetzen. Sehen sich wirklich ähnlich.



    Schild mit NO SERVICES NEXT 80 MILES

    Das kann ich sogar überbieten :D :


    Und heute habe ich endlich mal ein Video hochgeladen. Es zeigt bloß unsere Kamera auf dem Armaturenbrett und zeigt den Highway in vierfacher Geschwindigkeit:

    [Externes Medium: https://youtu.be/JfoVFf8QcMU]

  • woooow, sehr schöne Bilder und würde mich auch reizen dahin zu reisen, immer ein Traum von mir ....... da mein Partner keine Lust zum fliegen hat, müsste ich mir jemanden suchen der mit mir das machen würde, rein Reisetechnisch natürlich :kuckuck: habe ich schon einmal gemacht mit einer Frau als Reisepartnerin und Kids, war auch eine sehr schöne Reise liegt aber schon einige Zeit zurück :dream:


    liebe Grüsse Inge

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!