Beiträge von Bandit-LE

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    Ups.,

    alles neu...

    Ich bin in letzter Zeit nicht sehr aktiv hier, muss ich gestehen. Um so erstaunter war ich jetzt wegen des neuen Outfits.

    Auf den ersten Blick gefällt es mir gut, wir werden uns dran gewöhnen.

    Vielen Dank für deine Mühe, @Michael!

    Auch ich wünsche allen Foristi und ihren Familien ein gesundes neues Jahr!


    Dorit, deine Bilder sind wirklich schön und ich bewundere jeden, der den Ehrgeiz hat,sich selbst so etwas (oder auch anderes) beizubringen.

    Wir sind auch hin und wieder auf LV-Plätzen unterwegs, wenn es sich ergibt.
    Wenn etwas im Angebot ist, dass uns zusagt, kaufen wir auch gern etwas. Wenn nicht, dann halt nicht. Wie es sich gerade ergibt.
    Manchmal sind es auch einfach interessante Gespräche für beide Seiten...
    Ob wir uns allerdings für 2020 wieder das Buch mit Vignette holen, weiß ich noch nicht. So oft haben wir es auch wieder nicht nicht genutzt,

    Wir sind inzwischen schon wieder ein paar Tage aus Dänemark zurück. Neues Lieblingsurlaubsland <3 .


    Es war richtig schön! Wir waren 24 Tage unterwegs und hatten somit alle Zeit der Welt. Wir sind an der Nordseeküste bis Skagen gefahren, wo sich Nord- und Ostsee treffen, um danach an der Ostseeküste wieder gen Süden zu tingeln.
    Wir waren mega-entspannt unterwegs, an manchen Tagen sind wir nur 20 km weiter"gerutscht". Es war längst nicht so heiß wie in D, die Temperaturen lagen meistens bei knapp 20°C.
    Wir hatten nur einen Stehtag. Da standen wir direkt an der Ostsee, 10 Meter vom Meer entfernt.
    Wir haben uns viel angeschaut, waren in einigen der zahlreichen Trödel"Butiken" und haben uns von dort auch einige Dekodinge mitgebracht. Gefühlt bietet jeder zweite Bauernhof Trödel an :grin: .
    Der Urlaub mit unserem Hund war dort überhaupt kein Problem, in vielen Dingen ist DK hundefreundlicher als Deutschland. Nala durfte z. B. überall mit an den Strand, es gab keinerlei Einschränkungen.
    Auch Museen waren kein Problem, nur in Gaststätten dürfen keine Hunde. Das wussten wir aber vorher.
    Die Kosten für Lebensmittel sind etwas höher als bei uns, aber nicht exorbitant. Diesel kostete etwa 1,20 €.


    Fazit: Unser Septemberurlaub führt uns wieder nach DK, es gibt noch weiße Flecken auf der Landkarte :) ...

    Ich war länger nicht hier im Forum und lese es deshalb jetzt erst.
    Liebe Inge, ich wünsch Dir gute Besserung!

    Ich hab das zum Glück noch nicht erlebt, würde mir das aber mit sehr! deutlichen Worten verbitten!
    Ich denke und hoffe, das der Trend sich umkehrt und viele erkennen, dass ein Wohnmobilurlaub nicht unbedingt billig und cool ist. Ganz ehrlich: Das, was zurzeit hier abgeht, ist wirklich nicht normal. Den Urlaubsplatz mit dem Mobil schon ein Jahr im Voraus buchen, hat nichts mehr mit Flexibilität zu tun. Da kann ich auch lieber ins Hotel fahren oder Ferienhaus, das kommt am Ende sogar billiger. Das werden sicher viele bald erkennen.
    Wir sind zum Glück in der glücklichen Lage, außerhalb der Ferien reisen zu können. Da ist es noch nicht ganz so schlimm. Außerdem stehen wir möglichst frei, zum V/E müssen wir natürlich auch nach spätestens 3 Tagen einen Stellplatz oder CP oder eine Entsorgungsstation ansteuern.

    Ich hab mich die letzte Zeit ziemlich rar gemacht hier :huh: ...
    Ich gelobe Besserung.
    Ich meld mich gleich mal wieder ab: Für uns geht es demnächst wieder nach Dänemark. Wir freuen uns riesig :freu: !
    Wir waren 2014 schon mal für 14 Tage dort. Diesmal sind es drei Wochen, wenn das Mobil durchhält :whistling: .
    Eigentlich war der Plan für dieses Jahr die französische Atlantikküste, aber Pläne kann man ja auch mal ändern ;) .
    Wir haben uns halt ziemlich lange gescheut, mit Hund nach Dänemark zu fahren. Aber wenn man sich mal intensiver damit beschäftigt, sind viele der Geschichten, die im Internet kursieren, frei erfunden oder schlicht Horrorgeschichten. Wenn man sich an die Regeln hält, sollte man keine Probleme bekommen. Nun, wir werden sehen.
    Also, bis bald mal hier, ich werde berichten!

    Auch wir haben eine LED - Lenser P7 und sind damit mehr als zufrieden.
    Klein, handlich, enorme Leuchtkraft, zwei Leuchtstärken... Die kann man auch mal in der Jacken- / Hosentasche haben, wenn wir mit dem Hund unterwegs sind und es mal wieder etwas später wird.
    Außerdem stehen wir mit unserem Mobil gern frei, auch da macht sich eine kleine starke Taschenlampe gut.

    Danke für's Mitnehmen, Lin. Du schreibst schön!


    Meine Tochter war letztes Jahr von Januar bis August mit ihrem Freund in Australien für work und travel und schwer begeistert. Am Ende war es aber nur travel :D . Ohne work.
    Von den Städten, die sie besucht haben (sie hatten sich einen Camper gekauft) hat ihnen Melbourne am besten gefallen.
    Eigentlich wollten sie bis Ende des vergangenen Jahres bleiben, kamen aber schon im August ( quasi zu dritt ;) ) zurück...
    Das war so nicht geplant, aber wir freuen uns natürlich riesig :freu: .