Transsib

Vortrag – Einmal Peking Hbf und zurück

20.000 Kilometer Schiene durch das größte Land der Welt.

„Mal eben mit dem Zug in die chinesische Hauptstadt?“ Benötigt werden neben dem Fahrschein lediglich Visa, ein Reisepass und Kleidung für neun Tage. So lange dauert nämlich die Fahrt vom Ruhrgebiet nach Peking. Umgestiegen wird nur ein einziges Mal in Moskau. Von dort aus fährt die Transsibirische Eisenbahn an russischen Metropolen vorbei, durchquert die sibirische Taiga und lässt uns einen Blick auf den Baikalsee werden. Reisebuchautor Michael Moll aus Essen nimmt Sie mit auf die Reise in das Reich der Mitte, präsentiert ihnen Bilder und Anekdoten sowohl aus der Transsib als auch aus Peking und zeigt Ihnen auf dem Rückweg auch noch die Mongolei, denn auch die Rückreise findet ausschließlich auf Schienen statt.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Übersicht der bisherigen und zukünftigen VorträgeDie Weltenbummler | Die Weltenbummler

Schreibe einen Kommentar


Kleine Rechenaufgabe Die Zeit für die Eingabe ist abgelaufen. Bitte aktivieren Sie das Captcha erneut.

Mehr in Reisevorträge
Pinguin
Vortrag – Reise zu den Pinguinen

Einmal quer durch Südamerika, um den Magellan-Pinguinen einen Besuch abzustatten. Mit dem Linienbus 60 Stunden durch Brasilien. Mit dem Taxi...

Schließen