Dänemark, mal wieder...

    • Skandinavien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Dänemark, mal wieder...

      Ich hab mich die letzte Zeit ziemlich rar gemacht hier :huh: ...
      Ich gelobe Besserung.
      Ich meld mich gleich mal wieder ab: Für uns geht es demnächst wieder nach Dänemark. Wir freuen uns riesig :freu: !
      Wir waren 2014 schon mal für 14 Tage dort. Diesmal sind es drei Wochen, wenn das Mobil durchhält :whistling: .
      Eigentlich war der Plan für dieses Jahr die französische Atlantikküste, aber Pläne kann man ja auch mal ändern ;) .
      Wir haben uns halt ziemlich lange gescheut, mit Hund nach Dänemark zu fahren. Aber wenn man sich mal intensiver damit beschäftigt, sind viele der Geschichten, die im Internet kursieren, frei erfunden oder schlicht Horrorgeschichten. Wenn man sich an die Regeln hält, sollte man keine Probleme bekommen. Nun, wir werden sehen.
      Also, bis bald mal hier, ich werde berichten!
      Viele Grüße aus Sachsen,
      Heiko
      ____________________


      Machen ist wie wollen, nur krasser.
    • Wir sind inzwischen schon wieder ein paar Tage aus Dänemark zurück. Neues Lieblingsurlaubsland <3 .

      Es war richtig schön! Wir waren 24 Tage unterwegs und hatten somit alle Zeit der Welt. Wir sind an der Nordseeküste bis Skagen gefahren, wo sich Nord- und Ostsee treffen, um danach an der Ostseeküste wieder gen Süden zu tingeln.
      Wir waren mega-entspannt unterwegs, an manchen Tagen sind wir nur 20 km weiter"gerutscht". Es war längst nicht so heiß wie in D, die Temperaturen lagen meistens bei knapp 20°C.
      Wir hatten nur einen Stehtag. Da standen wir direkt an der Ostsee, 10 Meter vom Meer entfernt.
      Wir haben uns viel angeschaut, waren in einigen der zahlreichen Trödel"Butiken" und haben uns von dort auch einige Dekodinge mitgebracht. Gefühlt bietet jeder zweite Bauernhof Trödel an :grin: .
      Der Urlaub mit unserem Hund war dort überhaupt kein Problem, in vielen Dingen ist DK hundefreundlicher als Deutschland. Nala durfte z. B. überall mit an den Strand, es gab keinerlei Einschränkungen.
      Auch Museen waren kein Problem, nur in Gaststätten dürfen keine Hunde. Das wussten wir aber vorher.
      Die Kosten für Lebensmittel sind etwas höher als bei uns, aber nicht exorbitant. Diesel kostete etwa 1,20 €.

      Fazit: Unser Septemberurlaub führt uns wieder nach DK, es gibt noch weiße Flecken auf der Landkarte :) ...
      Viele Grüße aus Sachsen,
      Heiko
      ____________________


      Machen ist wie wollen, nur krasser.