Bahnhof raten

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • das Gebäude ist der Mercado Muncipial ....... so habe ich es im 2016 gesehen, mir selber hat Lagos sehr gut gefallen und plane einige Wochen in der Nähe von Lagos, weil mich diese Gegend sehr fasziniert. Die Bahnlinie habe ich auch in Olhao gesehen ....... recht urchig und 2016 ist diese noch gefahren :thumbup:8)

  • Dazu noch eine Frage an Freerunner: Du schreibst Die alte Estação in Lagos Bedeutet das, dass es den Bahnhof, so wie ich ihn vor 32 Jahren fotografierte und er auf dem Foto abgebildet ist, heute nicht mehr gibt?

    Ich habe gerade mal auf Streetview nachgesehen: Das alte Bahnhofsgebäude gibt es noch, aber die Gleise enden inzwischen ein paar hundert Meter davor, in einem modernen Bahnhofsgebäude.

    >Bild<

    Rechts im Bild sieht man den neuen Bahnhof. Und wie Michael schon vermutet hat, stehen heutzutage deutlich mehr Autos vor dem Bahnhof.

  • Bei der Bahnstrecke handelt es sich um die Linha do Algarve, der Algarve-Eisenbahn, die entlang der Südküste Portugals nach rund 140 Kilometern Lagos mit Vila Real de Santo António verbindet, und bei dem Bahnhof um den von Lagos

    Der Hinweis für das Rätsel waren die grünen Ornamente am Gebäude. Die kamen mir bekannt vor und so konnte ich die Region bestimmen.
    Und der Rest war Recherche der Bahnstrecke.

    Dazu noch eine Frage an Freerunner: Du schreibst Die alte Estação in Lagos Bedeutet das, dass es den Bahnhof, so wie ich ihn vor 32 Jahren fotografierte und er auf dem Foto abgebildet ist, heute nicht mehr gibt?

    Wie hier schon erwähnt wurde, gibt es einen neuen Bahnhof nebenan. Ist nun auch ein moderner Zweckbau (2010?).

    https://www.alamy.com/stock-ph…the-algarve-50103069.html

    Wie auch immer, auch ‘das beschauliche Lagos’, von dem wir damals erzählt hatten, würden wir heute nicht mehr wiedererkennen und den Ort ziemlich schrecklich finden, warnte uns jemand, der vor zwei Jahren dort einmal durchkam.

    Sicher hat sich auch Lagos mit den Jahrzehnten verändert, ist aber immer noch einen Besuch wert.

    Und auch Vila Real de Santo Antonio an der Grenze zu Spanien, getrennt durch den Fluss Guadiana, der dort ins Meer mündet.

    Ist ein hübscher Ort, den ich auch in meinem Europa Reisebericht erwähnte.


    Und am Bahnhof sind wir auch vorbei gefahren, natürlich mit einem Fotostopp.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!