Wer in diesem Sommer zu Gast bei uns war, hat es schon gesehen oder gar benutzt. Seit einigen Monaten kann man bei uns im Self-Service-Verfahren mit Karte, Telefon oder Uhr bezahlen.
Einfach die Anzahl der Nächte auswählen, Kennzeichen eintragen und Karte (oder anderes Zahlungsmittel) vor das Gerät halten. Fertig. Wir haben mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass ein Großteil unserer Gäste diese Bezahlmöglichkeit zu schätzen wissen und bevorzugen.
Wir freuen uns sehr darüber, denn wir haben lange nach so einer individuellen technischen Möglichkeit gesucht, weil wir eben nicht einfach nur einen überdimensionierten Kassenautomaten aufstellen wollten.

Hier schreibt der Wohnmobilstellplatz Nordkirchen

Wir sind ein Wohnmobilstellplatz mit 21 Parzellen im südlichen Münsterland zwischen Dortmund und Münster. Unser Stellplatz ist ganzjährig geöffnet und liegt nur 500 Meter vom Barockschloss Nordkirchen entfernt.

Betrieben wird der Platz von Reisejournalist Michael Moll und seiner Frau Monika und wir freuen uns auf Ihren Besuch!