Wohnmobilstellplatz Eifel/Heimbach

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Direkt an der Rur gelegen, befindet sich der Wohnmobilstellplatz von Heimbach. Ich mache die Aufnahme gerade genau an der Einfahrt. Links vorne sieht man die Entsorgungsmöglichkeit. Was man hier nicht sieht, aber auf der Karte, ist die Bahnlinie, die direkt neben dem Stellplatz entlang führt.
    Heimbach selbst ist einen Besuch wert. Direkt am Ufer der Rur kommt man in wenigen Minuten in das kleine Zentrum und zur Burg.


    Was ich ein wenig schade fand, ist die Tatsache, dass ein Hinweisschild darauf aufmerksam macht, dass dort "Kurzparker nicht erwünscht" seien. Wer also nur die Stadt besichtigen möchte, der muss sich einen Parkplatz suchen. War in meinem Fall etwas schwierig, weil der einzige Parkplatz von einer Kirmes belegt war. Na ja, dann eben nicht.



    [map]50.636744,6.473114[/map]


    Koordinaten:
    50.636744, 6.473114


    Adresse:
    An der Laag, Heimbach

  • Die Bahnlinie ist nicht störend, da in Heimbach die Endhaltestelle ist (Linie Düren-Heimbach). Die Züge sind sehr neu und leise, also keine große Lärmbelästigung. Nachts fahren übrigens keine Züge.


    Direkt am Eingang zum Stellplatz ist ein Nationalpark-Tor des Nationalparks Eifel. Dort wird eine Ausstellung und viele Infos gezeigt und freitags startet die von einem Nationalpark-Ranger geführte Wanderung "Kloster-Route". Hier werden einem allerhand Dinge rund um und in der Natur erklärt. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ist zu empfehlen. Zurück führt der Weg dann über das Kloster Mariawald, wo man sich mit einer Erbsensuppe aus einem riesigen Topf nach der kräftezehrenden Wanderung stärken kann.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!