Wohnmobilstellplatz Lofoten

    • Europa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Wohnmobilstellplatz Lofoten

      Auf den Lofoten ist es manchmal gar nicht so einfach, einen Übernachtungsplatz für das Wohnmobil zu finden. Viele Berge, wenig Parkplätze ohne Verbotsschild und ansonsten gibt es auch noch den einen oder anderen Inselbewohner, der sich bedrängt fühlen könnte.

      Aber es gibt einen echt netten Stellplatz. Stellplatz ist schon fast untertrieben. Immerhin hat man kostenloses W-Lan, ein ordentliches Sanitärgebäude, einen kleinen Bootsanleger und auch noch ein Häuschen mit Küche. Und das zu einem sagenhaften Preis von umgerechnet 15 Euro. Für norwegische Verhältnisse wirklich ein Schnäppchen. Außerdem noch in toller Lage.









      Koordinaten:
      68.226, 14.220057

      Übrigens: Es lohnt auch ein Blick bei Streetview. Das kleine, rote Häuschen unten am Ufer ist die Anmeldung. Zugegeben, die Landschaft ist noch nicht grün, weil es auf den Aufnahmen April ist, aber der Ausblick ist herrlich.


      Wer weitere Informationen oder Erfahrungen mit dem Stellplatz hat, ist herzlich eingeladen, davon zu berichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Wohnmobilstellplatz Lofoten

      genau auf diesem Bobilplats waren wir 2008- s e h r zu empfehlen! Einfache, saubere Sanitäreinrichtungen und ein großer Aufenthalsraum mit gut eingerichteter Küche. Waschmaschinen und Trockner standen auch für kleines Geld zu Verfügung. Der Betreiber des Platzes ist sehr nett, ich kam sowohl auf Schwedisch als auch mit Englisch gut mit ihm klar. Man konnte auch kleinere Boote bei ihm mieten, was wir aber nicht brauchten da wir ein eigenes zur Verfügung hatten.
      Unvergessen sind die herrlichen Abende in einer auf dem Gelände befindlichen runden Grillhütte- dort vergaßen wir mehr als einmal die Zeit bei Gesprächen mit anderen Gästen.


      Leider mussten wir einen Tag vor Midsommar weiter und verpassten das tolle Grillfest dort. traditionsgemäß spendierte Reidar Walfleisch!

      Für alle die, die weder eine skandinavische Sprache noch Englisch sprechen stand damals ein dt. Rentner für alle Fragen zur Verfügung der mit auf dem Platz lebt.
    • RE: Wohnmobilstellplatz Lofoten

      Ich stimme zu - ausser dem "für norwegische Verhältnisse sehr günstig". Wir haben auf regulären Campingplätzen nie mehr als 25 Euro bezahlt, und der teuerste Platz war ein ***** Sterne Platz an einem ***** Sterne Hotel. Wir haben uns noch gewundert darüber, dass die CP in Norwegen angesichts der ansonsten exorbitanten Preise so günstig sind (Herbst 2013, Womo mit 5m, 2 Erw./1 Hund, inkl. Strom)....