Ausbildung als Astronaut

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Hat jemand Lust, sich als Astronaut bei der ESA zu bewerben?


    https://jobs.esa.int/job/Porz-Wahn-Astronaut-ESOC/662874901/


    Bei mir scheitert es an meinen nicht ganz so flüssigen Englisch-Sprachkenntnissen. Über alles andere hätte man ja reden können. Bei der Sache mit dem Testpiloten hätte ich beispielsweise mit meinem Surf-Schein wedeln können, den ich mal vor über 20 Jahren gemacht habe. Immerhin musste ich da auch die Balance halten und Windrichtungen beachten. ;) Und tieferes Physikwissen kann man sich ja schnell auf der Youtube-Akademie zusammenklöppeln.

    Dass ich Flugangst habe, würde ich aber wohl beim Vorstellungsgespräch besser verschweigen, oder?


    Hach ja, wäre bestimmt spannend.

  • Mir fehlt der Master-Abschluss, aber ansonsten trifft das Alles super auf mich zu.

    Ich habe auch schon öfter im Flieger mitfliegen dürfen (ob als Ballast, oder ob ich etwas Besseres war, weiß ich allerdings nicht mit Sicherheit). Flugangst hab ich keine.

    Nur Höhe geht gar nicht. Aber da in so einer Rakete ja die Verbindung zum Boden fehlt, wird auch das kein großes Problem darstellen.

    Also werde ich mal 20 Kilo abspecken, noch schnell eine PPL-Ausbildung machen und mich bewerben. Wenn die Astronauten-Ausbildung durch ist, habe ich die 70 überschritten. Das ist dann das perfekte Alter für Amerikanische Präsidenten, also sollte es für Astronauten auch passen.

    Und bei beiden ist es ja auch nicht wichtig, wenn sie die Bodenhaftung komplett verlieren :):)8)8)

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • Die formalen Qualifikationen hätte ich ja sogar. Aber ich gehe stark davon aus, dass ich bei den medizinischen Tests gleich in der ersten Runde rausfliegen würde. Oder sogar noch, bevor mich der erste Arzt überhaupt angeschaut hat.

  • Und ich hatte Tauglichkeitsgrad 1 (damals trug ich noch keine Brille). Der Arzt hatte mich ein wenig geschockt, als er zu mir meinte, ich könne sogar Pilot werden. "Na schönen Dank auch", ging es mir damals schon durch den Kopf. Und vor allen Dingen bekam ich leichte Panik, ob ich damit überhaupt verweigern könnte. Hat aber zum Glück geklappt und ich durfte beim Roten Kreuz Essen ausliefern. Das war auch fast wie fliegen :D

  • Ich habe damals meinen Ausmusterungsbescheid direkt unter Lebensversicherrung abgeheftet. Da ging es mir wie Alex- ich wurde angeschaut und weggeschickt :) .

    Obwohl ich ganz gerne zur Luftwaffe gegangen wäre. Aber echte Patrioten erkennen die sofort und die brauchen keinen Drill oder so :)

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • Da ging es mir wie Alex- ich wurde angeschaut und weggeschickt :) .

    Da bist du wieder gekommen als ich. Mich hat der Arzt nämlich nicht einmal angeschaut, sondern sich nur mit dem Papier beschäftigt, das ich mitgebracht hatte. Während dieser Zeit saß ich in Unterwäsche da und holte mir einen Schnupfen (Februar, offenes Fenster, ...).

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!