Bilderraten, / Europa und andere Länder, erraten und dann weiter machen :)

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Der gesuchte Ort ist als geschäftiger Badeort mit einem schönen Strand und einer langen Promenade bekannt – der längsten der Niederlande!

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Moin Sanitär -


    … endlich mal ein Rätsel, dass selbst ich lösen konnte :)! Im Dateinamen des Fotos stand ja schon "Ungarn", und so kam ich dann mit Hilfe von Google auf die Fischerbastei in Budappest.


    Schöne Grüße

    Jürgen

  • richtig Jürgen und bitte weiter machen :)


    kann mir jemand erklären wie man die Daten sieht, das ist ja wirklich doof, man merkt es ja gar nicht :(

  • dann mach doch bitte weiter Jürgen :)


    Dankeschön, das mache ich doch gerne! In einer der vier Lieblingsregionen in deinem Profil ist das folgende Gotteshaus zwar nicht zu finden, doch ob seines Bekanntheitsgrades ist das neue Rätsel, so glaube ich, lösbar. Auch in das, was man Weltliteratur nennt, hat es Eingang gefunden.




    Mit einem schönen Gruß

    Jürgen

  • Moin tosamen —


    Da sich nach mehr als 24 Stunden noch niemand an das obige Rätsel gewagt hat, war es wohl nicht ganz einfach. Und so verrate ich mal, dass sich in den zu den absoluten Klassikern der englischen Literatur zählenden, im 14. Jahrhundert verfassten ***Geschichten eine Pilgergruppe auf den Weg zu diesem Gotteshaus macht.


    Tschüüs und viel Erfolg beim Weiterraten
    Jürgen

  • ich glaube, da waren wir auch schon :)

    Da ich im Moment aber kein neues Suchbild hätte, halte ich mich mal zurück.

    Aber wir waren dort mehrere Tage, nur in der Kirche waren wir nicht drin, weil alles in Gerüste gepackt war und renoviert wurde...da waren uns die 12 Pfund Eintritt doch etwas zu hoch angesetzt :)

    Gruß
    Helmut und Ilona
    .........................................................................................................................................
    Wenn du mal eine helfende Hand brauchst, beginne die Suche am Ende Deines eigenen Armes

    https://gonzi.hpage.com/

  • Jürgen: Obwohl dein Lieblingsland ja Irland zu sein scheint, glaubte ich auch eher an Großbritannien

    Helmut und Ilona: Danke für den Hinweis auf "12 Pfund". So glaube ich noch mehr an Great Britain.


    Aber jetzt habe ich eine Liste von über 40 Kathedralen gefunden. Die Suche beginnt.

    Leider hat die "Pilger"-Suche nichts gebracht.

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Zitat von Binford_2500

    ... Aber jetzt habe ich eine Liste von über 40 Kathedralen gefunden. Die Suche beginnt.

    Leider hat die "Pilger"-Suche nichts gebracht.


    Hallo Michael —


    bei meinem Tipp bitte das 14. Jahrhundert nicht vergessen, denn so furchtbar viele heute noch gedruckte klassische Werke der englischen Literatur aus dem 14. Jahrhundert, in denen Pilger zu einer Katherale ziehen, gibt es nicht.


    Letztlich nur ein einziges, und icht nur für Anglistiker. Ich habe gerade einmal bei Amazon nachgeschaut und sechs im Handel befindliche deutsprachige Ausgaben dieses Werkes gefunden, dass den Namen der Stadt mit der Kathedrale im Titel trägt.


    So long

    Jürgen

  • Irgendwie mache ich wohl andere Eingaben.

    Bei meiner Suche kommt immer nur Santiago de Compostella, und ab und zu auch mal die Kathedrale in Chartres.

    Das widerspricht aber den PFUND- und ENGLAND-Hinweisen.


    Nachtrag: Die Kathedrale in Hereford scheint es ja nicht zu sein, da finde ich nur einen Turm

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Meine Gratulation —


    ja, es ist die Kathedrale von Canterbury, und wer den Craftshop der Kathedrale aufsucht, wird dort unzählige Ausgaben von Geoffrey Chaucers ab dem Jahr 1387 verfassten Canterbury Tales finden, es ist der Klassiker der mittelenglischen Literatur überhaupt. Die Idee bei meinem leider ganz so hilfreichen Tipp war, dass jemand mal im Internet nach englischer Literatur des 14. Jahrhundert forscht; da stehen die Canterbury Tales dann ganz obenan.


    In diesen Canterbury Tales zieht eine Gruppe von Pilgern von einem Vorort von London nach Canterbury, wo sie in der Kathedrale das Grabmal von Thomas Becket, einem ehemaligen Lordkanzler und Erzbischof besuchen wollen. Ein Herbergswirt schlägt ihnen vor, auf dem Hin- und Rückweg je zwei Geschichten (die Canterbury Tales) zu erzählen, und verspricht dem besten Erzähler als Preis eine Gratismahlzeit.


    So viel zu den Hintergründen, und hier kommen noch ein paar Bilder …




    … derweil Michael mit einem neuen Rätsel weitermachen darf.


    Jürgen

  • Oha!

    Ich merke gerade, daß meine England-Kenntnisse irgendwo in den 60er-Jahren mit den Rolling Stones und The Who anfangen. Obwohl, Robin Hood kenne ich, aber auch nur sehr oberflächlich.


    Aber dann ist mir diese Kirche/Dom/Kathedrale in meinen Bildern aufgefallen.

    Und die ist an einem Ort, der auch mit England zu tun hat, liegt aber nicht dort.


    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!