Happy New Year!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Happy New Year!

      Moin, nihao, g'day mates!

      Happy New Year aus Australien wünsche ich Euch! Habt noch ein paar schöne Stunden in 2018 und dann einen fulminanten Start in ein GUTES 2019!

      ***

      Wir haben mal wieder die Erfahrung gemacht, dass am Ende die Natur doch das letzte Wort hat: Eigentlich war ein aufwendiges BBQ auf dem Hügel, wo unsere Unterkunft liegt, geplant, mit Blick auf das Familienfeuerwerk in der 15 km entfernten Stadt um 21 Uhr - uneigentlich kam ein Sandsturm vorbei, wo man sich dann auch als abgehärteter Pekinger nach drinnen verkrochen hat...



      Feuerwerk musste die Stadt aus Sicherheitsgründen absagen, Essen war dann weniger aufwendig - und trotzdem war es ein entspannter, schöner Start in ein hoffentlich gutes Neues Jahr! :)

      Inzwischen sind Sandsturm und auch der nachfolgende kurze Thunderstorm überstanden, es ist halt nur bewölkt, dass wir heute auf den unglaublichen Sternenhimmel hier verzichten müssten. Aber die Ruhe lässt sich genießen. Dabei ist es so ruhig nicht: Zikaden, Grillen und gelegentlich auch größere nachtaktive Tiere lassen es nicht komplett still sein (und trotzdem: was ist das für ein unglaublicher Kontrast zur Großstadt!)

      Ich hoffe, Ihr feiert wild und wunderbar oder ruhig und besinnlich - ganz wie es Euch entspricht. Habt einen tollen Start in ein wundervolles 2019! :)

      LG Lin
      Blog: ombidombi.de

      Wer Schmetterlinge lachen hört,
      der weiß, wie Wolken schmecken...
    • Hallo Ihr Lieben

      Auch ich wünsche Euch ein Happy New Year 2019 und bleibt ganz einfach Gesund :rose:

      Bei Lin war es der Sandsturm und bei uns der Stockdichte Nebel, der das Feuerwerk verschwinden liess und wir haben ja wirklich sehr selten Nebel in unserer Region, aber das ist eben die Natur :floet:

      einen Mistral in der (Carmaque/Frankreich) am Strand kenne ich sehr gut und der dauert dann einige Tage finde ich sehr unangenehm, ob das mit einem Sandsturm zu vergleichen ist weiss ich nicht, aber paniert mit Sand ist man auf alle Fälle wenn man bleibt und es fühlt sich wie mit tausenden Nadelstichen auf der Haut an, nicht empfehlenswert draussen zu bleiben.