E-Bike zum Nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • E-Bike zum Nachrüsten

      Ich wusste gar nicht, dass man theoretisch ein ganz normales Fahrrad zum E-Bike nachrüsten kann. Ein Slowenen hat da wohl etwas gebastelt und bietet das im kommenden Jahr an: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/e-bike-zum-basteln-radwechsel-und-nachruestsatz-fuers-fahrrad-a-933772.html

      Aber nur für Räder ohne Kettenschaltung, dürfte also für die meisten ausfallen.

      Wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit E-Bikes? Ist das schon jemand von euch gefahren? Ich habe nämlich noch null Erfahrung damit.
    • RE: E-Bike zum Nachrüsten

      Michael Moll schrieb:



      Wie sind eigentlich eure Erfahrungen mit E-Bikes? Ist das schon jemand von euch gefahren? Ich habe nämlich noch null Erfahrung damit.


      Ich hab mir im letzten Sommer ein E-Bike gekauft, nachdem ich zuvor ein anderes Probe gefahren hab. Ein "Prophete Bergsteiger 5.1" (http://www.obi.de/decom/product/Stratos_E-Bike_MTB_Twentyniner_Bergsteiger_5.1_29_24-Gang/2194306). Am Anfang lief es gar nicht so richtig, der Antrieb stieg oft aus. Daraufhin war 2 x der Kundendienst da, um es zu reparieren. Der Erfolg war jeweils nur von kurzer Dauer. Beim dritten Mal haben sie es mitgenommen und ins Werk geschickt. Nach 3 Wochen bekam ich es wieder und seitdem schnurrt es, wie es soll :-). Ich fahre nun störungsfrei seit etwa September damit, knapp 1100 km bisher. Und es macht so richtig Spaß. Im Sommer beträgt die Reichweite so etwa 40-50 km, je nachdem, mit wieviel Unterstützung ich fahre (Stufe 1-5). Im Winter temperaturbedingt weniger. Meist nutze ich es, um damit auf Arbeit zu fahren (18 km einfache Strecke), aber auch gern mal nach Feierabend für eine Runde.
      Mein Fazit: Es macht mega-Spaß, man bewegt sich ja trotzdem, ohne danach völlig durchgeschwitzt zu sein :relax:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bandit-LE ()

    • RE: E-Bike zum Nachrüsten

      Mein Bike ist vom Hersteller mit 21 kg angegeben. Ich hab noch Schutzbleche nachgerüstet und den Sattel ausgetauscht. Ich denke, es wiegt etwa 4-5 kg mehr als mein "normales" Bike.

      Wenn der Akku so zu 3/4 leer ist, lädt es etwa 3-4 Stunden.
      Über die maximale Anzahl der Ladeintervalle kann ich Dir noch nichts sagen.