Laerdals-Tunnel in Norwegen

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Eine so lange Tunnelfahrt muss ja ziemlich meditativ sein. Da sollte man lieber schön entspannt durchfahren, sonst bekommt man noch einen Koller.
    Wenn ich auch nur ein Bisschen Zeitdruck spüre, fängt bei mir schon in einem 6-km-Tunnel alles an zu kribbeln.

  • Eine so lange Tunnelfahrt muss ja ziemlich meditativ sein. Da sollte man lieber schön entspannt durchfahren, sonst bekommt man noch einen Koller.
    Wenn ich auch nur ein Bisschen Zeitdruck spüre, fängt bei mir schon in einem 6-km-Tunnel alles an zu kribbeln.


    Meditativ waren die hellen Einbuchtungen mit dem bläulich schimmernden Licht. Wenn man genau hinschaut, sieht man, dass ich das Video zusammengestückelt habe, weil ich einmal in einer dieser Einbuchtungen angehalten habe.
    Ansonsten fährt man da ganz ruhig durch. Hängen ja auch Blitzer an der Wand. Ich glaube, zwei waren es. :D
    Ich muss sowieso mal alle Tunnel zusammenzählen. Habe sie alle notiert und ich glaube, es waren über 300 Kilometer Tunnelfahrt. Dieser hier war zwar der längste, aber einer von der eher harmlosen Variante



    Sehr schön :-)
    Man fühlt sich wie in einem Computerspiel.... :zwink:


    Ja, ich glaube, wenn man das Video zu lange anschaut und dabei auf die Lampen an der Decke achtet, dann hat man irgendwann das Gefühl, es läuft rückwärts. Ist mir auch passiert... :D

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!