Bilderraten, / Europa und andere Länder, erraten und dann weiter machen :)

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Moin tosamen —


    und da nun ein Tag ohne Lösungsversuch vergangen ist, folgt eine Außenaufnahme des Gebäudes, dem Schauplatz des Eingangskapitels zu einem Romans, der in den Literaturlexika zu den ‘großen Werken der Weltliteratur’ gezählt wird:




    Wird es nun leichter, oder braucht es weitere Hilfen?


    Mit einem schönen Gruß

    Jürgen

  • Das erste Bild sieht ja fast so aus wie "Der einsame Poet" von Carl Spitzweg.

    Und da Du ja ein Irland-Liebhaber bist, wird es vielleicht ein irischer Schriftsteller sein.


    Und da gibt es ja nur ein paar:


    Brendan Behan 1923 – 1964
    George Bernard Shaw 1856 – 1950
    James Joyce 1882 – 1941

    Jonathan Swift 1667 – 1745
    Lady Augusta Gregory 1852 – 1932
    Oliver Goldsmith 1728 – 1774
    Oscar Wilde 1854 – 1900
    Samuel Beckett 1906 – 1989
    Sean O’Casey 1880 – 1964
    William Butler Yeats 1865 – 1939


    Die FETT geschriebenen Namen sind mir (nur) bekannt.

    Ich tippe mal auf George Bernhard Shaw

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Moin Michael —


    ich finde es ganz toll, dass jemand anfängt zu raten, und dafür, dass du Irland erkannt hast und auf einen irischen Schriftsteller gekommen bist, gibt es schon einmal acht von zehn Punkten :) !


    Hier sind weitere sachdienliche Hinweise. Der Schriftsteller, um den es geht, übernachtete in diesem Turm auf Einladung eines Freundes im September 1904. Sein bekanntester Roman beginnt in diesem Turm und spielt an einem einzigen Tag, dem 16. Juni 1904, an dem der ‘Held’ des Romans auf gut 1.000 Buchseiten durch die irische Hauptstadt wandert. Dieser 16. Juni ist für die Stadt zu eine Art Feiertag geworden, an dem Jünger des Autors aus aller Welt nach Dublin kommen und gekleidet im Stil der damaligen Zeit an den verschiedenen Stationen, die im Roman auftauchen, Lesungen abhalten.


    Habe ich nun genug verraten? Also, wo genau im Großraum der irischen Hauptstadt findet man diesen Turm, und wer ist der Autor, der dort übernachtete?


    Einen schönen Gruß

    Jürgen

  • weitere sachdienliche Hinweise

    Das waren ja viele Hinweise. Mit denen bin ich zu folgendem Resultat gekommen.


    Es ist der Joyce Tower in Sandycove, südöstlich vom Stadtzentrum Dublins.


    James Joyce gilt heute als Irlands bedeutendster Schriftsteller. Die Dubliner haben ihm längst verziehen, dass er seine Heimat so früh verlassen hat. Jedes Jahr feiern sie Joyce am 16. Juni, dem Tag, an dem sein bekanntester Roman "Ulysses" spielt. Im Jahr 2004 jährt sich zum 100. Mal der Bloomsday, wie der 16. Juni nach der Romanfigur Leopold Bloom genannt wird.


    Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, aber Google hat mir diese Informationen geliefert.

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Es ist der Joyce Tower in Sandycove, südöstlich vom Stadtzentrum Dublins.

    Moin Michael —


    alles stimmt, und das nächste Rätsel kann kommen! Zum Abschied vom ‘James Joyce Tower’, wie dieser spezielle Martello Tower (er ist nicht der einzige an der Bucht von Dublin) auch genannt wird, hier noch ein Foto vom Turm herab auf die Dublin Bay.




    Die Müllverbrennungsanlage von Poolbeg hinten rechts am Horizont konnte Joyce damals allerdings nicht sehen.


    Sláinte mhaith und auf ein neues Foto,

    Jürgen

  • Zuerst dachte ich "Oh, wie einfach, das sind die Grasshoppers Zürich", der Fußballklub.

    Aber das ist es nicht, das steht was von PORCELAINE.

    Das muss wo anders sein.

    Und die Suche beginnt.


    Der Grasshopper Coffeeshop in Enschede ist das aber auch nicht! ;)

    Gruß
    Michael

    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

  • Moin Sanitär und alle anderen hier —


    nun denn, schon das ersten Bild (#1.410) war mit der Google-Bildersuche schnell zu finden :). Ich wollte aber, da ich ja erst kurz zuvor selbst ein Rätsel reingestellt hatte, dieses Mal anderen ‘das Feld überlassen‘. Dann antworte ich jetzt doch mal. Ich kannte das Foto nicht, doch erbrachte die Bildersuche, nachdem ich das Foto hochgeladen hatte:


    Grasmarkt Marche aux Herbes 39-43, Brüssel, Belgien


    Mit einem schönen Gruß

    Jürgen

  • Moin Sanitär —


    dann bringe ich hier noch etwas Nachschub für diese Rätselreihe — und stand gleich vor dem Problem, dass das ursprüngliche Foto ruckzuck über die Google-Bildersuche zu indentifizieren war. Das folgende Foto ist daher nur ein Ausschnitt, den bei einem Test die Google-Bildersuche (zumindest auf Anhieb) nicht zuordnen konnte. Vielleicht können es ja die Mitglieder dieses Forums. Um es nicht zu schwer zu machen, habe ich den Ausschnitt nicht zu klein gemacht:




    Viel Spaß beim Recherchieren mit einem schönen Gruß

    Jürgen

  • Die Bildersuche habe ich nicht ausprobiert, aber die Inschrift ließ sich gut googeln. "Nemo me impune lacessit" (Niemand greift mich ungestraft an") ist das Motto des schottischen Königshauses Stuart. Und damit lassen sich wiederum Bilder finden.


    Und somit ist klar: Wir befinden uns in Hollywood, äh, Holyrood Palace in Edinburgh, Schottland.

  • ... Und somit ist klar: Wir befinden uns in Hollywood, äh, Holyrood Palace in Edinburgh, Schottland.


    … und so ist es in der Tat. Das Bild zeigte den Eingang zum Holyrood Palace am unteren Ende der Royal Mile von Edinburgh, wo sich Mary the Queen of Scots, wie man uns bei einer Führung erzählte, sehr viel lieber aufhielt als in Edinburgh Castle am oberen Ende, wo es in den Räumen sehr viel zugiger war.


    Und nun liegt es also an Alex, weiterzumachen. Seien wir also gespannt, welches Rätsel er uns vorlegen wird.


    Jürgen

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!