Top-Platz Stellplatzführer

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Hallo zusammen,
    kennt jemand von euch das Gutscheinheft zum Top-Platz Stellplatzführer?
    Ich finde nirgendwo im Netz Infos über die Art bzw. Wert der Gutscheine.
    Wir wollen über Himmelfahrt nach Aachen bzw. Bad Aachen :) und wenn es z.B. Ermäßigungen für die Therme und/oder Saune gäbe wäre dieses Heft ja vielleicht ganz interessant.


    Ansonsten würde ich mich auch über alle anderen Infos und Ideen zu Aachen und Umgebung sehr freuen!


    VG Karin

  • Hallo Michael,
    den Link hatte ich auch schon gefunden, aber die äußern sich in keinster Weise dazu um WAS für Gutscheine es sich handelt.
    Ich meine mich zu erinnern, dass in den ersten Ausgaben des TOP Platz Stellplatzführers in den Übernachtungspreisen auch immer Ermäßigungen für Thermalbäder u.ä. enthalten waren aber ich weiß nicht ob sie diese Idee in den Gutscheinheften weiterverfolgt haben.


    Was Aachen betrifft, suchen wir "Sehenswürdigkeiten" die auch für unseren Sohn interssant sind (absolut begeisterter Fotograf) und (für mich) mit dem Rollator zu erreichen sind. Es müssen natürlich nicht immer beide Kriterien erfüllt sein.
    Z.Zt. stehen lediglich der Aachener Dom und die Carolus Therme auf dem Plan.


    Ich werde mich die nächsten Tage mal etwas intensiver mit Aachen beschäftigen und würde dann gerne mit konkreteren Fragen noch einmal auf dich zurückkommen.

  • Also zum Thema Top-Platz-Führer kann ich dann auch nicht mehr beitragen. Habe gerade die Ausgabe 2015 durchgeblättert und nichts an Gutscheinen gesehen. Vielleicht gab es die wirklich nur, als Top-Platz neu war, um das Geschäft anzukurbeln?


    Zu Aachen ist der Dom natürlich klar. Gegenüber gibt es das Rathaus. Drumherum ein paar kleine Sträßchen, aber alles eigentlich recht überschaubar. Außerhalb Aachens hätte ich noch den Vaalser Berg und Kornelimünster vorgeschlagen. Muss man sich aber für interessieren, sonst lohnt sich die Anfahrt nur bedingt. Das Problem bei Aachen ist, dass die Stadt vom Dom lebt. Geht man ein paar Meter von ihm weg, dann ist die Innenstadt ziemlich austauschbar. Ich war jetzt schon recht oft in Aachen, aber hatte nie das Erlebnis, lange bleiben zu wollen. Nur die Printen, die reizen mich immer wieder. Da empfehle ich Nobis, gleich hinter dem Dom (Ostseite).

  • Oh, sorry, aber Aachen hat mehr zu bieten, das Pontviertel, dem Ponttor, eins der alten Stadttore, und das Pontviertel mit gemütlichen "Studentenkneipen" ... dann natürlich nicht nur den Aachener Dom, Karl dem Großen, auch das Dommuseum, das Belvedere, das Turmrestaurant.
    Dann ganz in der Nähe von Aachen der Dreiländerpunkt (D, NL und B), Vaals, wie schon erwähnt Kornelimünster, und da beginnen dann auch alte römische Relikte ... Quellen, Brunnen, ... auf dem Weg in die Eifel ebenfalls, dann das Koster Vossenack, Hürtgenwald, Zeitgeschichte und auch -zeugen unserer "braunen" Vergangenheit, ... die alte NS Ordensburg Vogelsang, Moor - Pfade auf Holzstegen ...



    Und, bestimmt etwas dabei

  • Ich stand gestern in der Mayerschen und hatte einen eingeschweißten Stellplatzführer mit Gutscheinheft in der Hand, bei dem ich an diesen Thread denken musste. Hatte schnell ein Foto gemacht, wollte das hier hochladen und habe festgestellt, dass es ja um Top-Platz ging. Ich hatte aber den normalen Bord-Atlas von promobil vor mir. :angel:  
    Aber gut, jetzt weiß ich, dass der Bordatlas auch ein Gutscheinheft beinhaltet.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!