Anreise von Süddeutschland nach Dänemark

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Vielen lieben Dank für eure Willkommensgrüße und Hilfe :)


    Wir fahren bis zur Fähre in Dänemark mit dem Wohnmobil. Habt ihr eine Empfehlung, ob man von Passau aus besser über Nürnberg oder Halle (Saale) fahren sollte. Kennt ihr da auch Abstellmöglichkeiten oder kann man einfach auf Rastplätzen übernachten? Wie sicher ist das?

  • Hab grad mit meinem Männe geplaudert (Kraftfahrer). Er würde die Route von Passau aus A 3 - A93- A 72 - A9 Halle/Leipzig - A14 Richtung Magdeburg - A2 Hannover- A7 Richtung Hamburg vorschlagen. Wir sind zumindest immer so gefahren, wenn wir nach Dänemark wollten. :)

    Ich bin..
    Teilzeit-Engel
    Gelegenheits-Hexe
    Gleitzeit-Teufel
    Vollzeit-Verrückte
    ....aber glücklich!

  • Ich würde auch über Leipzig fahren ;):) ...
    Aber jetzt im Ernst: Auf Rastplätzen würde ich nicht übernachten wollen. Nicht, weil ich mich hier in D nicht sicher fühlen würde, mir wäre das einfach zu laut, zu unruhig, zu... nicht schön halt. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Es sei denn, ihr müsst "Kilometer machen"? Ansonsten würde ich immer von der Autobahn runter fahren und mir abseits ein ruhiges Plätzchen suchen.

    Viele Grüße aus Sachsen,
    Heiko
    ____________________


    Machen ist wie wollen, nur krasser.

  • So sehe ich das auch. Man kann ohne weiteres eine Nacht auf dem Parkplatz verbringen, aber schön ist wirklich was anderes. Anstatt Campingplätze würde ich auf Stellplätze zurückgreifen. Die sind meist günstiger und für eine Nacht absolut akzeptabel.

    Ich bin..
    Teilzeit-Engel
    Gelegenheits-Hexe
    Gleitzeit-Teufel
    Vollzeit-Verrückte
    ....aber glücklich!

  • Ja, wir müssen in 2,5 Tagen 1.600km machen... Deshalb würden wir zumindest gern die Anreise planen - also wo wir übernachten. Geht das einfach so von der Autobahn weg fahren und sich "spontan" ein Plätzchen suchen? Oder habt ihr konkrete Übernachtungsvorschläge? In dem POI finde ich leider nicht viel auf der Strecke...

  • Ich habe deine Frage auch mal abgeteilt, damit sie nicht in deinem Vorstellungsthread untergeht.


    Ein "Plätzchen" zum Übernachten suchen, ist soweit erst einmal kein Problem. Bei der geplanten Kilometerleistung würde ich vermutlich die Autobahn nicht verlassen und mir bei Googlemaps einen kleinen, einigermaßen ruhigen Rastplatz suchen. Dabei würde ich die A2 und A7 nicht ins Auge fassen, sondern mir mal die A14 anschauen. So auf den ersten Blick würde ich mir diese beiden Rastplätze notieren:


    [map]51.942207, 11.692953[/map]


    [map]51.827104, 11.677451[/map]


    Aber es gibt zum Beispiel auch einen Wohnmobilstellplatz in Magdeburg.
    Allerdings ist euch das vermutlich noch nicht nördlich genug? Wären rund 550 Kilometer am ersten Tag. Zu welchem Hafen müsst ihr denn und wie viele Kilometer wollt ihr jeweils pro Tag fahren?

  • Lieber Michael!


    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!


    Also, da mein Mann sehr gern Auto fährt und mit vielen Kilometern kein Problem hat, ist unser Plan wie folgt. Aja, ich hab vergessen zu sagen, dass wir eigentlich aus Österreich sind und von Graz starten, deshalb auch 1.600km.


    Mittwoch gegen 19:00 starten - ca 500 km fahren. Dann wären wir ca in der Nähe von Weiden an der Oberpfalz. Dann irgendwo übernachten und am Donnerstag ca 700km am Tag verteilt fahren. Dann wären wir ca. in der Nähe von Hamburg (da werden sicher auch 800km gehen) und am Freitag nach Hirtshals ca 500km. Samstag mittag geht die Fähre.


    Habt ihr Übernachtungsideen in der Nähe der genannten Orte (Weiden an der Oberpfalz und Hamburg)? Kostenlos wär uns natürlich am liebsten. Und erst in Hirtshals einen Campingplatz mit Strom, Ver- und Entsorgung?

  • Hallo Chouchou,


    Weiden in der Oberpfalz ist ganz in der Nähe von uns. Wenn dir ein Parkplatz neben der Autobahn reicht, dann wäre in der Frauenrichter Straße einer neben der Kaserne. Brauchst nur von der Autobahn runter fahren und über die Straße. In Weiden gibt es noch drei. Einfach übers Internet zu finden. Liegen aber in der Innenstadt.

    Ich bin..
    Teilzeit-Engel
    Gelegenheits-Hexe
    Gleitzeit-Teufel
    Vollzeit-Verrückte
    ....aber glücklich!

  • Habt ihr Übernachtungsideen in der Nähe der genannten Orte (Weiden an der Oberpfalz und Hamburg)?

    Also, wenn ihr dann in Weiden gewesen seid, würde ich persönlich am nächsten Tag noch durch Hamburg hindurch fahren. Einfach, um die Stadt hinter uns zu haben. Auf die Schnelle gibt es wohl in Bad Bramstedt einen kostenlosen Stellplatz. Wenn ihr weiter wollt, könnt ihr in Neumünster unterkommen, kostet aber 10 Euro.


    Von Weiden nach Bad Bramstedt sind es 670 km. Für den Rest nach Hirtshals bleiben dann noch 470 km.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!