Tipps gesucht für Schottland mit Kindern

    • Großbritannien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Tipps gesucht für Schottland mit Kindern

      Hallo, wir planen im Sommer mit unseren Mädels (7 und 9) nach Schottland zu fahren. Als wir vor 5 Jahren schon mal da waren, waren sie noch zu klein um entsprechendes Mitspracherecht an den Zielen zu haben. Wir hätten gerne daher noch ein paar Tipps, was sich auch für die Mädels interessant sein könnt. Geplant sind auf jeden Fall der Besuch von Loch Ness und Urquhart Castle sowie von New Lanark. An Tour haben wir vor mittels CalMac über Arran und Islay nach Oban zu fahren und dann entlang der Bahnstrecke (Herry Potter läßt grüßen) von Fort William nach Mallaig weiter nach Sky. Von dort soll dann Loch Ness und da wir nur 3 Wochen Zeit haben der Rückweg nach New Castle mit kleiner Ziwschenstationen geplant. Um Edinburg und Glasgow wollten wir dabei einen Bogen machen. Wenn Euch also noch was einfällt, was sich in die Tour einbauen lässt ...http://www.dieweltenbummler.de/Forum/images/smilies/ay.gif
    • RE: Tipps gesucht für Schottland mit Kindern

      Rentiere füttern in den Cairngorms... www.cairngormreindeer.co.uk
      Ansonsten liegen in jeder tourist information unzählige Flyer zu kinderfreundlichen Veranstaltungen und Parks aus - kommt ja auch ein bissl auf eure Mädels an. An der Westküste lassen sich sehr gut Robben und Papageientaucher und Wale gucken. Ich würde das spontan vor Ort entscheiden (Wetter!).

      (Warum packen nur immer alle solche Kilometer in eine dreiwöchige Schottlandreise? Habt Ihr Angst, das Land verschwindet bis nächstes Jahr :D ? Alleine auf Skye kann man sich ne Woche aufhalten...)
    • RE: Tipps gesucht für Schottland mit Kindern

      Ja, den Papageientaucher-Tipp (Farne Islands) von Jerome habe ich vor zwei Jahren auch beherzigt und nicht bereut. Da ihr die Visit Scotland-App benutzt, werdet ihr diese Seite vermutlich schon kennen: http://www.visitscotland.com/de-de/sehen-erleben/familien/ ?

      Ansonsten finde ich Schottland in drei Wochen (besonders, wenn man schon da war und auch noch die beiden Städte auslässt) ganz okay. Letztens erzählte mir jemand von seiner Planung, Schottland UND England in zwei Wochen zu absolvieren. Anreise ab Österreich...