Frei Stehen und Stellplätze in Dänemark [geteilt] Stellplätze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Frei Stehen und Stellplätze in Dänemark [geteilt] Stellplätze

      Bald geht's für uns los nach Dänemark... 15 Tage Wohnmobilurlaub, ich bin ja mal gespannt :lager2: . Freistehen, wie wir es am liebsten mögen, wird dort wohl eher nicht möglich sein. Nachdem, was man so hört und liest.
      So ein preiswerter Urlaub, wie es letztes Jahr in Polen war, wird es wohl nicht werden :( ...
      Mal sehen, ich lass mich überraschen.
      Viele Grüße aus Sachsen,
      Heiko
      ____________________


      Aus einem "Bald" sollte man viel öfter ein "Jetzt" machen, bevor ein "Nie" daraus wird...
    • RE: Stellplätze

      @Vaette: Schweden...ja, das steht auch noch auf unserer Liste. Aber dann muss ich mal länger als 14 Tage Urlaub haben. Vielleicht nächstes Jahr?
      @Michael: Wie finde ich diese Stellplätze und dgl.?
      Ich bin schon ziemlich gespannt... Und ich bin auch froh, dass wir in der Vorsaison fahren, dann ist das Ganze wohl - in jeder Hinsicht - alles etwas entspannter.
      Viele Grüße aus Sachsen,
      Heiko
      ____________________


      Aus einem "Bald" sollte man viel öfter ein "Jetzt" machen, bevor ein "Nie" daraus wird...
    • RE: Frei Stehen und Stellplätze in Dänemark [geteilt] Stellplätze

      (Ich habe mal die DK-Beiträge zu einem eigenen Thread abgetrennt.)

      Ich zeige dir einfach mal die Orte, wo ich privat übernachtet habe:
      Ist nämlich ein bisschen eine Zwickmühle für mich, da ich nicht so ohne weiteres öffentlich machen darf, was in meinen Reiseführern steht.

      [url=https://maps.google.de/maps?q=56.086224,8.24073&ll=56.086114,8.240953&spn=0.00117,0.002924&num=1&t=h&z=19]Stellplatz Ringkøbingfjord[/url]
      [url=https://maps.google.de/maps?q=55.65983,12.5584&num=1&t=h&z=19]Stellplatz Kopenhagen[/url]
      [url=https://maps.google.de/maps?q=55.146691,8.611564&num=1&t=h&z=18]Frei gestanden vor der Insel Rømø[/url]
      [url=https://maps.google.de/maps?q=55.295969,8.6556&ll=55.295969,8.655639&spn=0.002388,0.005847&num=1&t=h&z=18]Frei gestanden vor der Insel Mandø[/url]
      [url=https://maps.google.de/maps?q=55.827911,9.700925&ll=55.828012,9.701235&spn=0.001184,0.002924&num=1&t=h&z=19]Frei gestanden an der Autobahn[/url] (klingt doof, aber schau es dir mal bei [url=https://maps.google.de/maps?q=55.827911,9.700925&ll=55.827884,9.700925&spn=0.001184,0.002924&num=1&t=h&z=19&layer=c&cbll=55.827948,9.70108&panoid=IFXUfJUjCr5NrRBoO_nDPA&cbp=12,267.2,,0,12.63]Streetview[/url] an)


      Und dann empfehle ich noch, dir ein Prospekt mit den Quick-Stop-Campingplätzen zu besorgen. Zwei Personen dürfen mit einem Wohnmobil für einen Pauschalpreis vor oder hinter der Schranke der beteiligten Campingplätze übernachten, wenn sie nach 20 Uhr ankommen und bis 10 Uhr wieder verschwinden. Ist auch nicht immer günstig (zwischen 80 und 150 DKK), aber deutlich günstiger als die herkömmlichen CP-Preise. Oft dürfen die Sanitäreinrichtungen mitgenutzt werden.
    • RE: Frei Stehen und Stellplätze in Dänemark [geteilt] Stellplätze

      Vielen Dank dafür!
      Der erste und der letzte der von Dir genannten Plätze könnte vielleicht interessant werden für uns.
      Quickstopp dürfte für uns eher nicht in Frage kommen: Ich kenn uns doch :-)... Einerseits kommen wir nie so spät auf einem Stellplatz an, andererseits auch eher selten vor 10:00 Uhr wieder los :D.
      Ich hab mir einen Campingführer für DK gekauft, der sollte morgen ankommen. Ich denke, dann passt schon alles. Man soll sich auch vorher nicht zu verrückt machen :zwink:
      Viele Grüße aus Sachsen,
      Heiko
      ____________________


      Aus einem "Bald" sollte man viel öfter ein "Jetzt" machen, bevor ein "Nie" daraus wird...