Trailrunning [geteilt] Wanderschuhe

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • :huh: Turnschuh fürs Gelände *kicher*


    Also für Geländeläufe, rennen durch Bach und quer-feldein braucht man einen Laufschuh der sowohl griffig als auch schnell ist, also federleicht und so.


    Dafür gibt es Trailschuhe. Trailrunning ist ein wieder entdeckter Sport aber reichlich anstrengend, für mich nicht mehr so ideal. Aber es macht unglaublich SPaß.


  • :huh: Turnschuh fürs Gelände *kicher*


    Also für Geländeläufe, rennen durch Bach und quer-feldein braucht man einen Laufschuh der sowohl griffig als auch schnell ist, also federleicht und so.


    Dafür gibt es Trailschuhe. Trailrunning ist ein wieder entdeckter Sport aber reichlich anstrengend, für mich nicht mehr so ideal. Aber es macht unglaublich SPaß.


    Ups, habe ich was falsches gesagt? :angel:
    Im Ernst, ich wusste bis gestern nicht, dass es so etwas wie Trailrunning gibt. Verstehe ich das also richtig, dass man sich sozusagen leicht joggend auf schmalen Wanderwegen fortbewegt? Ich meine natürlich jetzt nicht die breiten Forstwege im Wald, sondern eher so was wie den Rheinsteig?
    DAS fände ich auch ziemlich anstrengend und wäre nichts für mich. Dann lieber weite Strecken mit etwas Gepäck und zwischendurch fotografieren.


    (ich habe die beiden Beiträge mal abgetrennt und als eigenen Thread gestartet. Erstens musste ich das auch mal üben, weil ich es noch nie gemacht habe und zweitens passte das gerade so schön als eigener Thread)

  • Ja genau, leicht oder schnell joggend durchs Gelände, hier im Bergischen hieß das auch mal durch Bäche und verwurzelte kleine Pfade zu rennen und es war ein Training der besonderen Art. Die Gelenke sind sowas von flexibel und das Auge wird geschult um immer einen sicheren Tritt zu haben.


    Schaaade, dass mir das einfach zu schwer fällt um es regelmässig zu machen, ist mir zu spät erst ins Leben gepurzelt. :zwink:


    Hin und wieder mache ich das auch mit Gepäck einfach mal. Wenn der Rucksack gut sitzt geht das über einen kilometer ohne Steigungen ganz gut. Versuche es mal, es ist ein Hochgenuß.

  • Auch noch mit Gepäck? :staun:  


    Ich möchte behaupten, dass ich sowohl beim Spazieren als auch beim Wandern eher zur flotteren Sorte zähle. Aber joggen ist nun gar nichts für mich. Und dann noch mit einem Rucksack auf dem Rücken. Oh nein, das wird bei mir nichts :help:  

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

  • Hier ist ein Artikel dass Trailrunning zu den fünf beliebesten Outdoor-Aktivitäten in Amerika zählt:


    http://www.outsideonline.com/b…tdoor-sports-of-2011.html

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Moll () aus folgendem Grund: Dieser Beitrag wurde von einem anderen Benutzer geschrieben und im Rahmen einer Softwareänderung versehentlich dem falschen User zugeordnet.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!