Wanderwege in Großbritannien

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Eigentlich passt es auch gut in den Thread mit den Reisetipps für England, Schottland und Irland, aber ich will es mal getrennt davon fragen:


    Kennt jemand schöne Wanderwege für Halbtageswanderungen in den betreffenden Ländern (so bis ca. 15 Kilometern)? Schön wäre eine Wandermöglichkeit mit einem tollen Ziel.


    Zum Beispiel möchte ich mir nicht den Wanderweg auf den Ben Nevis entgehen lassen.

  • Wenn der Ben Nevis fest auf dem Programm steht, dann darf der Snowdon auch nicht fehlen. Eine Wegbeschreibung der kürzesten Route gibt es beispielsweise hier.
    Ich bin damals allerdings einen anderen Weg hochgekommen, nämlich den Llanberis Path vom gleichnamigen Ort aus. Der ist ein wenig länger, dafür weniger steil. Er läuft die meiste Zeit in Sichtweite der Dampfbahn-Gleise entlang. Was eben auch heißt, dass Du jederzeit auch auf die Bahn umsteigen kannst.


    In Irland kann ich mich noch an die Besteigung des Croaghaun auf Achill Island gut erinnern. Zur Landseite hin ist das ein recht "zahmer", grasbewachsener Berg, auf den man im Prinzip auch querfeldein ohne Weg gut hochkommt. Zum Meer hin fällt er allerdings abrupt ab. Mit über 600m Höhe gibt es hier die dritthöchsten Meeresklippen Europas - also noch deutlich höher als die Cliffs of Moher. Der Kante sollte man sich nur auf allen Vieren nähern, aber wenn man dann dort ist, hat man einen atemberaubenden Blick in die Tiefe.
    Wenn ich mich recht erinnere, bin ich dort damals mit einem Bergführer einfach querfeldein hochgelaufen. Auf der Openstreetmap sind aber auch zwei Wege auf den Südwestgipfel eingezeichnet. Weitere Wanderinfos gibt es auch hier.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!