Disneyland Paris mit dem Wohnmobil

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Ist zwar gerade nicht akut, aber hat jemand Tipps, wie und wo man am Disneyland Paris mit einem Wohnmobil übernachten kann?
    Mein letzter Aufenthalt im Eurodisney war im Jahr 2002 und da war ich weit davon entfernt, ein Wohnmobil zu besitzen.


    Ich kann mich nur an einen großen Parkplatz erinnern, auf dem ich aber ungerne das Wohnmobil den ganzen Tag abstellen würde.

  • Ansonsten hatte ich bei Google gesehen, dass es in der Nähe von Disneyland (ca. 8 km) in einer Schlaufe der Marne auch noch einen Campingplatz gibt. Habe aber keine Ahnung, ob man von dort aus auch in den Park kommt, ohne die ganze Strecke zu Fuß zu laufen.


    Hm, wollte jetzt mal nach dem Platz schauen, und habe mich auch noch mal etwas genauer am Disneyland umgeschaut. Da gibt es in der Tat, doch einen kompletten Abschnitt nur für Camper:


    [map]48.87735,2.786696[/map]
    (auf Satellit wechseln)


    Und im Original sieht man auch wenigstens zwei Panoramio-Bilder, wenn man PacMan in das Bild zieht:


    https://maps.google.de/maps?q=…6696&hl=de&num=1&t=h&z=18


    Aus Erfahrung weiß ich, dass man zumindest mit dem Auto nicht mal eben kostenlos auf den Parkplatz gelangt. Ich vermute mal, dass es den Parkbetreibern auch nicht egal ist, wenn laufend die Autos/Wohnmobile auf deren Parkplätzen aufgebrochen würden. Vielleicht also doch eine Alternative?

  • Aus Erfahrung weiß ich, dass man zumindest mit dem Auto nicht mal eben kostenlos auf den Parkplatz gelangt. Ich vermute mal, dass es den Parkbetreibern auch nicht egal ist, wenn laufend die Autos/Wohnmobile auf deren Parkplätzen aufgebrochen würden. Vielleicht also doch eine Alternative?


    Weiß nicht, wie weit Dein Französisch reicht (notfalls halt Google Translate), aber hier mal ein Blog-Artikel zu diesem WoMo-Parkplatz: http://mondisneylandparis.wordpress.com/parking/
    Kurzfassung: Der Platz kostet 20 oder 30€ pro Tag (hier sind die Informationen widersprüchlich) und ist nur während der Öffnungszeiten des Disneyland zugänglich. Stromanschlüsse gibt es dort nicht (Generatoren sind verboten), dafür gibt es aber Wasser (außer bei Frost) und auch Entsorgungsmöglichkeiten. Die Duschen in der Nähe sind offenbar für Reisebusfahrer reserviert.


    Eine weitere Info-Seite mit längerer Diskussion: http://www.airecampingcar.com/…r_gps.php/1927-Eurodisney

  • Weiß nicht, wie weit Dein Französisch reicht


    Ich habe da immer diese kleine Anekdote, dass ich mich mal mit einem Franzosen etwas gestritten habe und er immer wütender wurde, je öfter ich ihm sagte: "Je ne parle pas francais". Ich wollte ihm zu verstehen geben, dass mein Französisch nicht ausreicht, um mit ihm zu streiten, aber sehr wohl, um einigermaßen kommunizieren zu können. Aber er hat mich ja nicht ausreden lassen :tja:


    (Generatoren sind verboten)


    Wenn es nach mir ginge, wären die überall verboten :floet:


    (notfalls halt Google Translate), aber hier mal ein Blog-Artikel zu diesem WoMo-Parkplatz: http://mondisneylandparis.wordpress.com/parking/
    Kurzfassung: Der Platz kostet 20 oder 30€ pro Tag (hier sind die Informationen widersprüchlich) und ist nur während der Öffnungszeiten des Disneyland zugänglich. Stromanschlüsse gibt es dort nicht (Generatoren sind verboten), dafür gibt es aber Wasser (außer bei Frost) und auch Entsorgungsmöglichkeiten. Die Duschen in der Nähe sind offenbar für Reisebusfahrer reserviert.


    Eine weitere Info-Seite mit längerer Diskussion: http://www.airecampingcar.com/…r_gps.php/1927-Eurodisney


    Danke.
    Es scheint also nicht ganz einfach zu sein mit der Angabe. Nach dem französischen Blog geht es eben nicht, nach diesem deutschen Blog dann wiederum doch. Und sowohl in französischen als auch in deutschen Diskussionen scheint da etwas Uneinigkeit zu bestehen.
    Und auf der offiziellen Seite wird sich nicht geäußert (ungefähr in der Mitte, STRG+F -> Wohnmobil)


    Dein Vorschlag mit dem Campingplatz in Paris und der Zugfahrt macht bisher am meisten Sinn. Ich habe mal nachgeschaut, die reine Fahrzeit dauert ja sogar nur 49 Minuten, das ist ja gar nichts.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!