Pilgern auf dem Olavsweg

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • In der Kirche von Simrishamn in Südschweden wurde ich vor zwei Wochen auf den St. Olafspilgerweg aufmerksam. Das Pilgerziel ist der Dom in Trondheim, wo ich erst ein paar Wochen vorher war. Allerdings hatte ich mir die Dombesichtigung von innen gespart.
    Interessant finde ich den Weg deshalb, weil er ähnlich wie der Jakobsweg aus einem Wegenetz besteht und sich das über Skandinavien erstreckt.


    Hier der Link zu Wiki:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Pilgerweg_zum_Nidarosdom


    Auf der schwedischen Wiki-Seite gibt es noch ein paar weitere Bilder.

  • Interessant, da war ich wohl ein wenig zu schnell oder man hat in Schweden und Norwegen gemerkt, dass man einen Pilgerweg auch vermarkten kann.
    Auf jeden Fall wird jetzt der Olavsweg von Selånger nach Trondheim wiederbelebt, indem Anfang September eine Pilgerwoche stattfindet.
    Vermutlich ist das dann so eine Art Hauptweg und der Weg, den ich letztes Jahr in Südschweden gesehen hatte, ist einer von vielen anderen Möglichkeiten bzw. Zuwegen. Ist ja beim Jakobsweg nicht anders.


    Der Olovsweg hat ohnehin sehr viel Ähnlichkeit mit dem Jakobsweg. Auch hier gibt es nun ein Pilgerdiplom, wenn man die letzten 100 Kilometer zu Fuß gemacht hat (oder 200 mit dem Fahrrad).


    Mehr Infos gibt es hier:


    http://www.stolavsleden.com/de/

  • Das stimmt, der Olavsweg ist ein kleines Netz von Wegen und wird wieder aktiv beworben.
    Ich bin 2010 von Oslo nach Trondheim gepilgert und 2012 von Sundsvall/Selåanger nach Trondheim, also von Schweden auf dem St.Olofsleden. Über beide Touren 35/bzw 30 Tage habe ich je einen Bericht veröffentlicht. Wer weitere Fragen dazu hat kann mich gerne anmailen. Beide Wege sind schön, mittelschwierig (manchmal) und noch recht urig und wenig belaufen. Besonders wenn man nicht zu den Olavsfesttagen dort ankommen möchte.
    Mehr Infos ( auch zu den Büchern) auch auf meinen Blogs:
    www.olavsweg.eu
    und http://olavswege-in-schweden.blogspot.de


    Michael

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!