Queen Mary 2 im Spielfilm

Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.
  • Ihr wisst ja, dass ich begeisterter Passagier der Queen Mary 2 bzw. bei Cunard bin. Als wir im letzten Jahr von Southampton nach New York fuhren und das Schiff bestiegen, ging am selben Tag Meryl Streep von Bord. Im Gepäck hatte sie ein komplettes Filmteam. Auf ihrer Überfahrt von New York nach Southampton wurde nämlich ein Spielfilm gedreht, der überwiegend auf der Queen Mary 2 spielt. Der Film wird demnächst bei HBO zu sehen sein.


    Jetzt ist aber erstmal der Trailer raus und ich muss sagen, dass alle Szenen an Bord wirklich so dargestellt wurden, wie es an Bord zugeht oder aussieht - zumindest, was man in dem Trailer so erkennen kann. Sehr authentisch bisher. Ob das nun die Spielecke mit dem Monopoly-Spiel ist (0:27 und 0:53, wo wir auch recht häufig sitzen) oder die Fahrt unter der Verrazzano-Bridge in New York (1:28). Diese Szene fand ich ganz interessant, weil sie ja wirklich nur einmal gedreht werden kann. Wenn da etwas schief geht - dumm gelaufen.

    Nur zu der Kabine (Suite über zwei Decks) in der Anfangsszene kann ich nichts sagen. Sind halt Innenkabinenfahrer auf einem Deck ;-)


    Hier der Trailer:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Oh, das schaut ja wirklich ganz wunderbar aus. Ich liebe Meryl Streep! Und ich liebe Filme, in denen auch mal Frauen jenseits der 24 gezeigt werden.

    Allerdings zweimal "schade" von mir .... 1. Was ist HBO? und 2. Wann kommt er synchronisiert oder zumindest mit Untertiteln? Untertitel würde ich auch fast besser finden, denn ich höre Meryl Streep wirklich lieber mit O-Ton zu. Sie hat so einen feinen Humor, der vor allem über ihre Stimme kommt.


    LG, Dorit

  • HBOmax ist ein amerikanischer Streamingdienst. Von denen stammen Produktionen wie Games of Thrones, Walking Dead etc. Bisher wurden diese Serien außerhalb der USA an Netflix und Co. lizenziert. Mittlerweile ist es wohl so, dass HBOmax sich auch selber in Europa breit machen möchte.


    Ohne technische Hilfsmittel ist der Empfang derzeit bei uns noch nicht möglich. Ob und wann er synchronisiert wird, weiß ich nicht. Sobald ich das aber erfahre, sag ich Bescheid.

Jetzt mitreden!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!