Bilder von den Åland-Inseln

    • Skandinavien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Bilder von den Åland-Inseln

      Mir war heute einfach mal danach, ein paar Bilder von den Åland-Inseln zu zeigen. Ich hatte bereits bei mir im Blog mal über eine kleine Wanderung auf den Åland-Inseln erzählt, doch die Inseln haben natürlich noch viel mehr zu bieten.

      Wir haben 2012, auf der Fahrt von Finnland nach Schweden, einen kleinen, mehrtägigen Zwischenstopp eingelegt und alle Inseln besucht, die man ohne großen Aufwand erreichen kann.


      Mit der Fähre Amorella erreicht man die Inselgruppe. In diesem Fall ab Turku. Sie hält auf den Inseln nur kurz und fährt dann weiter nach Stockholm. Logistisch ist das natürlich etwas anderes, als wenn man mit einer Fähre nur von A nach B fährt. Denn die Fahrzeuge, die das Schiff auf der Insel verlassen, dürfen natürlich nicht durch die Fahrzeuge zugeparkt sein, die weiter nach Stockholm wollen.



      Ganz witzig auf dem Schiff diese Uhr, die beide Zeitzonen anzeigt. Finnland ist uns eine Stunde voraus. Damit ist es also jetzt kurz vor halb 10 in Finnland und kurz vor halb 9 in Schweden.



      Ein Blick vom Schiff auf eine der zahlreichen kleinen Inseln, die den Hauptinseln vorgelagert sind.



      Dieser niedliche Widder ist ein kleines Wahrzeichen in der Hauptstadt Mariehamn. Man erkennt, dass "Mariehamnsgumse" gegen ein Schild rennt, das genau vor diesem Tier warnt. Steht einfach so in der Fußgängerzone herum.


      Wenige Meter entfernt kommt dann die Verstärkung. Die Fußgängerzone von Mariehamn ist sehr kurz und bietet nicht allzuviel. Kein Wunder, auch Mariehamn hat man schnell durchquert - und wie gesagt: Das ist die Hauptstadt.


      Aber wer auf die Inseln fährt, will sowieso lieber Natur, Schären und Landschaften sehen. So wie hier, ein klassisches Bild.
    • RE: Bilder von den Åland-Inseln


      Die Wanderung hatte ich schon angesprochen und verlinkt. Hier ist eine Aufnahme von dem Wanderweg. Dieser war sehr gut gepflegt und führte halt gelegentlich über Steinwälle.


      Von einem Aussichtspunkt hatte man einen wunderbaren Rundumblick auf die Ostsee.


      Brücken gibt es zwischen den Hauptinseln nur sehr wenige. Überwiegend pendelt man auf den kostenlosen Fähren. Da die Verkehrsdichte nicht ganz so groß ist, fahren diese aber nur bei Bedarf. Wenn also keine Fähre da ist und der Fährmann einen nicht warten sieht, dann muss man die Fähre halt mit der Klingel anfordern.


      Man sieht, wenig Betrieb auf der Fähre.


      Es handelt sich übrigens um Seil- bzw. Gierfähren, die entsprechend an einem Seil gezogen werden bzw. an einem Seil entlang fahren.


      Eine andere Stelle, wo man auf die Fähre warten muss. Das gelbe Schild beschreibt übrigens die Pausen, an denen der Fährmann nicht fahren wird.
    • RE: Bilder von den Åland-Inseln


      Dann gibt es noch, relativ zentral gelegen, diesen hölzernen Aussichtsturm. Ziemlich wackelige Angelegenheit. Er kann nur während der Öffnungszeiten eines Cafés betreten werden, denn der Zugang zum Turm verläuft durch das Café.


      Das Café hat auch Außentische und ich denke, das ist ein ganz netter Ort, um gemütlich zu essen.


      Das Café von oben, also vom Aussichtsturm aus gesehen. Die Straße ist eine der Hauptverbindungsstraßen der Inseln und dennoch recht ruhig. Außerdem bekommt im Café nicht viel davon mit, denn die Straße verläuft durch einen Tunnel im Fels unter dem Haus. Soweit ich gesehen habe, ist das der einzige Tunnel auf den Åland-Inseln.


      Eine kleine Kirche auf dem "Land".


      Und zum Schluss noch das eigentliche Wahrzeichen von Mariehamn - das [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Pommern_%28Schiff,_1903%29]Segelschiff Pommern[/url]. Gebaut 1903, heute ein Museumsschiff.

      Das also ein paar Eindrücke von den Åland-Inseln, die mir sehr gut gefallen haben.