Caribbean Princess

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Lust auf eine nette und reiselustige Community? Dann melde dich doch ganz einfach, schnell und kostenlos an. Anschließend stehen dir alle Funktionen im Forum zur Verfügung.

    • Caribbean Princess

      Wie groß kann ein Zufall sein?

      Ich bin gerade dabei, meine Großbritannien/Irland-Reiseberichte aus diesem Jahr endlich online zu stellen.
      Und dabei ist mir ein Foto aufgefallen, dass ich in Dublin gemacht habe:


      Ich war ziemlich weit vom Hafen weg und habe das Schiff eigentlich nur der Neugier wegen geknipst, weil ich wissen wollte, welches Kreuzfahrtschiff das ist. Ohne Teleobjektiv konnte ich das nicht lesen.
      Es war die Caribbean Princess. Sagte mir irgendwas. Ich wusste nur nicht so genau, was. Bis ich dann einige Zeit später in meinen eigenen Reiseberichten suchte und das Schiff im Geirangerfjord fand. Dort habe ich es fast auf den Tag genau ein Jahr zuvor fotografiert (zusammen mit der AIDAmar):







      Also, ist doch ein ziemlicher Zufall, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Caribbean Princess

      Nichts zu danken, Dorit. Wenn ich ein bisschen meine Festplatte durchstöbere, finde ich bestimmt noch mehr. Denn witzigerweise finde ich die Schiffe ja schon sehr beeindruckend. Wobei ich als Passagier bisher immer noch bei "meinen" Frachtschiffen bleibe :zwink:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael Moll ()

    • RE: Caribbean Princess

      Die Route selbst ist eigentlich weniger spannend. Aber das ganze Drumherum natürlich, wenn die Container oder Fahrzeuge aufs Schiff geladen werden bzw. man ständig mit Matrosen, Offizieren und dem Kapitän in Kontakt ist.

      Was die Route selber betrifft, ist es aber so, dass viele Schiffe immer ein und diesselbe Strecke fahren. Unser Schiff nach Südamerika fuhr zum Beispiel von Le Havre nach St. Maarten, nach Trinidad, nach Französisch-Guayana, nach Bélem in Brasilien und dann wieder zurück nach Europa (Hamburg, London und wieder nach Le Havre usw.).
      Ich denke, es ist vergleichbar mit einem Lkw (=Frachtschiff) und einem Fernreisebus (=Kreuzfahrtschiff) auf deutschen Autobahnen. Oder so.